Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
Innogy und Vodafone beabsichtigen eine Kooperation im Bereich intelligente Straßenlaternen. Der Telekommunikationsanbieter soll dabei die Software liefern.mehr...
Die kommunale Westfalen Weser Netz wechselt bei ihrem Abrechnungsservice zur EnBW – rund eine Million Zähler sind betroffen.mehr...
Das neue Datacenter ist eröffnet (v.l.n.r.): Uwe Burré (Geschäftsführer Pfalzkom); Dr. Werner Hitschler (Vorstand Pfalzwerke); Jürgen Beyer (Geschäftsführer Pfalzkom); Dr. Volker Wissing (Wirtschaftsminister Rheinland-Pfalz); René Chassein (Vorstand Pfalzwerke), Bild: Pfalzwerke
Die Pfalzwerke errichten über ihre Tochter ein weiteres Rechenzentrum. Es gilt als eines der größten in Rheinland-Pfalz.mehr...
Das Verwaltungsgericht Köln hat mehrere Klagen gegen die Vectoring-Entscheidung abgewiesen. Nun geht es vors Bundesverwaltungsgericht.mehr...
Die Sorge wächst, dass teilweise keine ausreichenden Lösungen für die Abrechnung bei Vertrieb, Netz und künftigen Messstellenbetrieb mehr zu Verfügung stehen.mehr...
Der Vereinigte Stadtwerke Verbund will 39 Mio. Euro in der Region Stormarn, Schleswig-Holstein, anlegen. Der Großteil davon entfällt auf den Breitbandausbau.mehr...
Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries spricht am 15. März 2017 auf der Verbandstagung des Verbandes kommunaler Unternehmen in Berlin., Bild: Michael Nallinger
Wirtschaftsministerin Zypries will Chancengleichheit bei digitalen Geschäftsmodellen. Die Bundestagswahl wirft ihre Schatten voraus.mehr...
Messen elektronische Stromzähler unter Umständen extrem ungenau? Eine Studie könnte dies vermuten lassen.mehr...
Der energiewirtschaftliche Outsourcing-Dienstleister Regiocom hat den etablierten Callcenter-Betreiber SNT gekauft. Der bietet nicht nur bei Energie Kundenservice.mehr...
Die Netzallianz Digitales Deutschland will bis 2025 ein hochleistungsfähiges Breitbandnetz schaffen. Die Geschwindigkeiten sollen im Gigabit-Bereich liegen.mehr...
Seite 1 von 37« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »
  • Energiepreise

STELLENMARKT

,

Umfrage

E-Mobilität und Stadtwerke

Wann wird Ihrer Meinung nach Elektromobilität für Stadtwerke ein tragfähiges Geschäftsmodell sein?

Nehmen Sie auch teil an der der Studie „Mobilität der Zukunft“ der Marktforschung Teamred, bei der die ZfK Medienpartner ist. Alle Teilnehmer erhalten auf Wunsch die Kurzfassung der Studie zugeschickt. Machen Sie mit!

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

2950

Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 8840 MW wurden dem Anlagenregister der Bundesnetzagentur zum
31. Januar gemeldet. Nur wer bis dahin genehmigte
Anlagen meldete, kann noch mit »alter« EEG-Förderung rechnen.