Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
Treffen zum Thema Nitrat im Trinkwasser: Roman Kaak (VSHEW), Dr. Guido Austen (Zweckverband Wasserwerk Wacken), Olaf Deich (Stadtwerke Elmshorn), Mark Helfrich (CDU), Torsten Fischer (Stadtwerke Glückstadt), Gregor Gülpen (Stadtwerke Itzehoe), Andreas de Vries (Gemeindewerke St. Michel Energie), Bild: VSHEW
Der CDU-Abgeordnete Mark Helfrich informiert sich bei den schleswig-holsteinischen Stadt- und Gemeindewerken. mehr...
Gestern erzielten Umwelt- und Agrarminister eine Einigung, wie es bei der Ausbringung von Dünger weitergeht – zum Schutz des Trinkwassers. mehr...
Die Star-Energiewerke in Rastatt sind von den Grundwasserverunreinigungen durch perfluorierte Chemikalien stark betroffen. Geschäftsführer Olaf Kaspryk (Bild) fordert, dass der PFC-Skandal nicht ohne Konsequenzen bleibt., Bild: @ Star Energiewerke
Die Staatsanwaltschaft Baden-Baden hat das Verfahren wegen PFC-Verunreinigungen in Rastatt eingestellt. Star-Energie will aber weiterkämpfen.mehr...
Von Links: Ralf Wittmann (BDEW-Landesgruppe Berlin/Brandenburg), Henner Haferkorn (KOWAB Ost), Markus Pielorz (Confideon), Jarno Wittig (VKU Landesgruppe Berlin/Brandenburg), bei der Präsentation des Benchmarkings im Potsdamer Landtag., Bild: hcn
Die Brandenburger Wasserwirtschaft konnte ihre Leistungsfähigkeit deutlich steigern.mehr...
In Treuchtlingen steigt zum Jahreswechsel der Wasserpreis. Das hat der Werk- und Bäderausschuss des Stadtrats beschlossen.mehr...
Fernwasserversorgung Franken verabschiedet den Wirtschaftsplan 2017. Neben dem Neubau des Wasserwerks Arberg sind zahlreiche neue Projekte anvisiert.mehr...
Die Europäische Kommission nimmt die Revision der Trinkwasserrichtlinie ins Programm. Der DVGW begrüßt diese Entscheidung.mehr...
Zeitung: Die Idee der Rekommunalisierung scheint ein Ende gefunden zu haben; Remondis bietet mehrere Millionen Euro. mehr...
, Bild: DVGW
Zum Auftakt der Wat in Essen äußert sich die Wasserwirtschaft äußerst positiv über die Klage der EU gegen Deutschland zur Nitratrichtlinie.mehr...
Wegen unzureichender Umsetzung der EU-Nitratrichtlinie muss sich Deutschland nun den Schritt der EU-Kommission gefallen lassen.mehr...
Seite 1 von 31« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »

STELLENMARKT

,

Umfrage

Wie sinnvoll sind einheitliche Netzentgelte?

Die Bundesregierung hat ihr Vorhaben zu bundeseinheitlichen Übertragungsnetzentgelten zwar momentan von der Tagesordnung genommen, in der Diskussion bleibt es aber nach wie vor. Profitieren würden insbesondere der Norden und Osten der Republik, wo die Entgelte am höchsten sind. Wie sinnvoll ist das Vorhaben aus Ihrer Sicht?

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

4,5

Prozent beträgt das Minus an CO2-Ausstoß der Kraftwerke in den 28 EU-Staaten in 2016 gegenüber dem Vorjahr – und dies trotz eines um 0,5 Prozent höheren Stromverbrauchs. Laut Agora Energiewende lag dies am stärkeren Erdgas-Einsatz.