Dienstag, 26. September 2017
Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
In der Würzburger Innenstadt wurde nach einem Rohrbruch eine Straße überflutet.mehr...
Die Pilotbohrung an der A93, Bild: Rewag
Die Rewag verlegt derzeit mit einem besonderen Verfahren eine neue Trinkwasser-Hauptleitung im Regensburger Westen. mehr...
Im Rahmen der Weltwasserwoche in Stockholm (Schweden) verweist Unicef auf verschmutztes und mangelndes Wasser als Hauptursache von Hunger.mehr...
Die Qualität des Wassers gilt es zu schützen., Bild: RWE AG
Norddeutsche Stadtwerke beklagen eine einseitige Berichterstattung über die Wasserversorgung.mehr...
Die Stadt Aulendorf hat jahrelang auf Wasser- und Kanalgebühren verzichtet. Nachzahlungen wird es jetzt zumindest beim Wasser geben.mehr...
Ab November senken die Stadtwerke Krefeld den Härtegrad ihres Wassers von derzeit 24 auf 13 Grad Deutsche Härte (dH).mehr...
Die Preise von Frischwasser für die Industrie sind in deutschen Großstädten gegenüber dem Vorjahr im Wesentlichen gleich geblieben.mehr...
Frankfurt an der Oder, Bild: Peter Kretschmer  / pixelio.de
Die Frankfurter Wasser- und Abwassergesellschaft mbH (FWA) und die Stadtentwässerung Dresden GmbH (SEDD) wollen kooperieren.mehr...
Vor rd. zwei Wochen wurde im Trinkwasser von vier Marburger Stadtteilen (Wehrshausen, Stadtwald, Teilen von Marbach, Ockershausen) ein Indikatorkeim, Citrobacter freundii, gefunden.mehr...
Der Hochbehälter Rödental, Bild: IKSW
Vom Frühjahr 2013 an bauen die Stadtwerke Rödental bei Coburg zur Stromproduktion eine Wasserkraftanlage in einem Trinkwasser-Hochbehälter – ganz ohne EEG-Vergütung.mehr...
Seite 31 von 34« 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 »

STELLENMARKT

Umfrage

Was kurbelt den Markt für E-Mobilität an?

Noch stockt die Verkehrswende. Was ist Ihrer Meinung nach die erfolgsversprechendste Maßnahme, um die E-Mobilität in Deutschland voranzutreiben?

,

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

428

Mio. Tonnen Kohlendioxid wurden energiebedingt
im ersten Halbjahr ausgestoßen. Laut der Denkfabrik
Agora Energiewende bedeutet dies, verglichen mit 2016, einen Anstieg von fünf Mio. Tonnen oder 1,2 Prozent.