Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
Brandenburger Tor, Matthias Mittenentzwei  / pixelio.de
Die Berliner Landesregierung hat heute der Aufstockung ihres Anteils an Berlinwasser auf gut 75 % zugestimmt.mehr...
Der bayrische Umweltminister Dr. Marcel Huber hat bekannt gegeben, dass Bayern 2012 den Ausbau der Trink- und Abwasseranlagen im Freistaat mit 111 Mio. € fördert.mehr...
Die Saarbrücker Stadtwerke bieten ab sofort ein Online-Portal an. Dort erfahren Interessierte Angaben zu ihrem Wasserwerk und der jeweiligen Wasserhärte.mehr...
Die Berliner Wasserbetriebe (BWB) haben in ihrem Streit mit dem Bundeskartellamt über niedrigere Wasserpreise eine weitere Niederlage erlitten.mehr...
Einweihung des Fischaufstiegs am Stausee Beyenburg, Bild: Wupperverband
Der Fischaufstieg am Stausee Beyenburg an der Stadtgrenze von Wuppertal und Ennepetal ist offiziell eingeweiht worden.mehr...
Überprüfung der Trinkwasserqualität., Bild: VKU/regentaucher.com
Im Trinkwasser aus Erfurt und Umgebung sind E.-coli-Bakterien gefunden worden.mehr...
Simulierte Ausdehnung des kontaminierten Wassers im Sommer 2012. Die höchsten Werte (rot) betragen noch etwa ein Tausendstel der Werte im April 2011., Bild: geomar
Aufgrund starker Verwirbelungen ist das radioaktiv verstrahlte Wasser von Fukushima mittlerweile über den halben Nordpazifik verteilt.mehr...
Der Fernsehjournalist Frank Bürgin interviewt in seinem Film Experten zur Trinkwasserqualität.mehr...
Ein Traktor mäht eine Wiese., Bild: Claas
Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hegt Zweifel, ob der EU-Weg über einen verbindlichen Rechtsakt der richtige Weg im Umgang mit Wasserknappheit und Dürre ist.mehr...
Hessens Umweltministerin Lucia Puttrich (CDU) fordert den Bund auf, zur Umweltministerkonferenz im Herbst eine Handlungsempfehlung für die Zulassungspraxis und die Rechtssetzung zum Fracking vorzulegen. mehr...
Seite 31 von 32« 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 »

STELLENMARKT

,

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

8

Gigawatt betrug die Leistung der deutschen Kohlekraftwerke am 2. Mai von 15 bis 16 Uhr. Dieses Allzeit-Minimum ermöglichten laut Agora Energiewende die erneuerbaren Energien, die in der Spitze 85 Prozent des Bedarfs abdeckten