Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
Die EU-Kommission verklagt Deutschland vor dem Europäischen Gerichtshof wegen Verstoßes gegen die Nitratrichtlinie.mehr...
Symbolische Inbetriebnahme des Verbundwasserwerks Essen (v.l.): Franz-Josef Britz (Aufsichtsratsvorsitzender Stadtwerke Essen AG), Umweltminister Johannes Remmel, Dr. Dirk Waider (Technischer Vorstand Gelsenwassser AG) und Dietmar Bückemeyer (Technischer Vorstand Stadtwerke Essen AG) , Bild: Stadtwerke Essen
Die neue Wasseraufbereitungsanlage 2 (WAA II) in Essen-Überruhr ist offiziell in Betrieb gegangen.mehr...
Das Land Niedersachsen hat der Wasserwirtschaft versichert, die aufsichtsrechtlichen Möglichkeiten der Düngeverordnungs-Novelle auszuschöpfen. mehr...
Entscheidend in diesem Prozess um Glyphosat sind EU-Kommission und Bundesregierung.mehr...
44 niedersächsische Trinkwasserversorger nehmen am landesweiten Kennzahlenvergleich teil.mehr...
Baden-Württemberg bewilligt Mittel für die Daseinsvorsorge.mehr...
Dr. Dietmar Woidke (SPD) ist seit August 2013 Ministerpräsident des Landes Brandenburg., Bild: Presseamt Potsdam
Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke schließt es aus, den Wasserverbänden Zusatzausgaben aus verjährten Abwasserbeitragsbescheiden zu erstatten.mehr...
Umweltausschuss des Europäischen Parlaments spricht sich gegen Verlängerung der Zulassung von Glyphosat aus.mehr...
Der Ärger ist groß: Von einer Erlaubnis zur Gassuche im Einzugsgebiet des Wasserwerks Haltern (NRW) habe Gelsenwasser erst über die Presse erfahren.mehr...
Gemäß einem aktuellen Preisvergleich soll deutsches Leitungswasser relativ teuer sein. Der BDEW weist das entschieden zurück.mehr...
Seite 5 von 32« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »

STELLENMARKT

,

Umfrage

E-Mobilität und Stadtwerke

Wann wird Ihrer Meinung nach Elektromobilität für Stadtwerke ein tragfähiges Geschäftsmodell sein?

Nehmen Sie auch teil an der der Studie „Mobilität der Zukunft“ der Marktforschung Teamred, bei der die ZfK Medienpartner ist. Alle Teilnehmer erhalten auf Wunsch die Kurzfassung der Studie zugeschickt. Machen Sie mit!

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

2950

Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 8840 MW wurden dem Anlagenregister der Bundesnetzagentur zum
31. Januar gemeldet. Nur wer bis dahin genehmigte
Anlagen meldete, kann noch mit »alter« EEG-Förderung rechnen.