Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
Stuttgart: EnBW und Landeskartellbehörde schließen Vergleich im Streit um Wasserpreise.mehr...
Die EU-Kommission ist der Auffassung, dass das Ziel der Nitratrichtlinie mit der Düngeverordnung in ihrer heutigen Form nicht erreicht werden wird.mehr...
Bekommt Frankfurt an der Oder bald ein massives Trinkwasserproblem?, Bild: Willi Wallroth/Wikipedia
"Die Zukunft der Wasserversorgung in Frankfurt an der Oder steht auf dem Spiel."mehr...
Nordrhein-Westfalen will die Wasserqualität verbessern. Lediglich 6 % der untersuchten Gewässer-Kilometer sind in einem guten ökologischen Zustand.mehr...
Die Bodensee-Wasserversorgung hat das neue Notstromaggregat erfolgreich in Betrieb genommen. Im Bild die Projektleiter Thomas Eimer (MTU Friedrichshafen) li. und David Stüble (Bodensee-Wasserversorgung)., Rolls-Royce Power Systems AG
Bodensee-Wasserversorgung rüstet Sicherungssystem von 8,8 auf 15,3 MW auf. mehr...
Der VKU fordert, dass Wasserbehörden und Kommunen bei jeder durchgeführten Erprobungsmaßnahme in das gesamte Fracking-Verfahren eingebunden werden. mehr...
Bis zu 1500 m3 Trinkwasser ausgelaufen sind gestern gegen 22 Uhr bei den Stadtwerken Düsseldorf.mehr...
Die Trinkwasserversorgung soll vom neuen Vergaberecht ausgenommen werden., Bild: VKU/Regentaucher.com
Wasserversorger werden vom künftigen neuen Vergaberecht ausgenommen, was der VKU Verband kommunaler Unternehmen begrüßt.mehr...
, Bildmontage: ZfK/Gottfried Hiesinger
Die Länderkammer hat die Forderungen der kommunalen Wasserwirtschaft zum Trinkwasserschutz aufgegriffen. Die Bundesregierung will sich heute dazu äußern.mehr...
In Kelsterbach bei Frankfurt ist am Dienstagabend die Wasserversorgung zusammengebrochen.mehr...
Seite 9 von 32« 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 »

STELLENMARKT

,

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

8

Gigawatt betrug die Leistung der deutschen Kohlekraftwerke am 2. Mai von 15 bis 16 Uhr. Dieses Allzeit-Minimum ermöglichten laut Agora Energiewende die erneuerbaren Energien, die in der Spitze 85 Prozent des Bedarfs abdeckten