Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
Julien Mounier, Paul Anfang, Matthias Henze, © BS Energy
Vertrag mit bisherigem Amtsinhaber Kai Uwe Krauel wird vorzeitig aufgelöst. Presse berichtet von Uneinigkeit mit Veolia über Umfang des lokalen Engagements für Vereine und Kultur.mehr...
Der Staatssekretär nimmt am Energieministerrat in Brüssel teil. Thema ist das Vorschlagspaket „Saubere Energie für alle Europäer“.mehr...
Im „Innovationskraftwerk Reick“ verbinden die Dresdner sowohl konventionelle als auch erneuerbare Energieerzeugung mit Speicherung von Wärme und Strom.mehr...
Drei neue Windenergieanlagen von Hamburg Energie stehen auf dem Gelände der Aluminiumhütte von Trimet inmitten des Hamburger Hafens.mehr...
Sprechen sich für einen ganzheitlichen Ansatz bei der Digitalisierung von Stadt und Land aus: Katherina Reiche, Hauptgeschäftsführerin des VKU und Dr. Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des DStGB (rechts). Links im Bild ist VKU-Kommunikationschef Carsten Wagner zu sehen. , Bild: VKU
DStGB & VKU monieren, dass es keinen Rechtsrahmen für die Digitalisierung von Gesellschaft, Wirtschaft und Verwaltung gibt.mehr...
Entgegen Protesten aus der Branche werden die Importzölle auf chinesische Solarmodule um voraussichtlich 18 Monate verlängert.mehr...
Landes-Energieministerin Anja Siegesmund (Grüne) will die Regulierung regionaler Energienetze wieder nach Thüringen holen.mehr...
Matthias Brückmann, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der EWE AG, Bild: EWE AG
"Die gegenüber Herrn Brückmann erhobenen Vorwürfe sind völlig haltlos", sagt der Anwalt des ehemaligen EWE-Chefs. Er kündigte den Gang vor Gericht an.mehr...
Das Bremer Unternehmen wird bis 2028 den Restmüll aus Bremen verwerten.mehr...
Die EnBW-Tochter aus Ettlingen setzt auf den Ausbau des Geschäfts mit "grünem Gas". mehr...
VKU Stadtwerkekongress
Stefan Przymosinski, 50, wird neuer Geschäftsführer bei den Stadtwerken Weißwasser (SWW). Er erhielt den Vorzug vor Bernd Wommer, 36.mehr...
Der Aufsichtsrat der EWE AG hat gestern den Vorstandsvorsitzenden aufgrund der im Raum stehenden Vorwürfe einstimmig abberufen.mehr...
Der neue GVS-Chef verfügt über mehrjährige Expertise im Beschaffungs-/Originationsgeschäft sowie an der Schnittstelle Handel/Vertrieb.mehr...
Einbau eines Luftsprudlers im Waschbecken. Er senkt den Wasserverbrauch, nicht unbedingt den Energiekonsum., Bild: (c) ZVSHK
Die Modernisierung von Bädern und Heizungen treibt derzeit das Wachstum im Handwerk. Doch am wahrscheinlichsten kommt das Bad dran, so die Statistik.mehr...
Stadtwerke und Steag wollen gemeinsam Fernwärme ausbauen, berichtet die WAZ. Ganz freiwillig habe Steag aber das Stück des Geschäfts nicht abgegeben.mehr...
Stadtwerke kooperieren mit N-Ergie aus Nürnberg, um Unternehmenskunden Energieeffizienz-Dienstleistungen anbieten zu können.mehr...
Die vier Übertragungsnetzbetreiber fordern zu Beginn des nächsten Jahrzehnts Reservekraftwerke mit einer Kapazität von 2000 MW.mehr...
Bis März soll eine neue Prüfrichtlinie zur Effizienz von Batterie-Hausspeichern vorliegen. Bisher fehlen überprüfbare Herstellerangaben.mehr...
Bundesnetzagentur erlässt Verordnung zum Netzausbaugebiet. "Akteure können sich rechtzeitig auf die neuen Regeln einstellen“, so Behördenchef Homann.mehr...
Bei den Reserven sollen historische Tiefstände erreicht sein. Kälte und Preisentwicklung sind die Hauptursachen.mehr...
Seit dem Wochenende ist unkonventionelles Fracking verboten und konventionelles streng limitiert. In Wasserschutzgebieten ist es komplett verboten.mehr...
Die Stadtwerkekooperation Bayerngas hat im vergangenen Jahr mehr Gas verkauft. Das Absatzwachstum komme aus allen Kundengruppen, hieß es.mehr...
Die Stadtwerke Hameln haben von den Stadtwerken Bielefeld 1,27 Prozent an der Interargem GmbH, die Müllverbrennungsanlagen betreibt, erworben.mehr...
Der Bundesratsausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit empfiehlt dem Bundesrat, die bestehende Verwertungsquote deutlich zu erhöhen.mehr...
Leipziger Wasserwerke investieren 6,3 Millionen Euro für einen 330 Meter langen Kanal. mehr...
Treffen zum Thema Nitrat im Trinkwasser: Roman Kaak (VSHEW), Dr. Guido Austen (Zweckverband Wasserwerk Wacken), Olaf Deich (Stadtwerke Elmshorn), Mark Helfrich (CDU), Torsten Fischer (Stadtwerke Glückstadt), Gregor Gülpen (Stadtwerke Itzehoe), Andreas de Vries (Gemeindewerke St. Michel Energie), Bild: VSHEW
Der CDU-Abgeordnete Mark Helfrich informiert sich bei den schleswig-holsteinischen Stadt- und Gemeindewerken. mehr...
Gestern erzielten Umwelt- und Agrarminister eine Einigung, wie es bei der Ausbringung von Dünger weitergeht – zum Schutz des Trinkwassers. mehr...
Die Staatsanwaltschaft Baden-Baden hat das Verfahren wegen PFC-Verunreinigungen in Rastatt eingestellt. Star-Energie will aber weiterkämpfen.mehr...
Im Nachbarsland Österreich, genauer gesagt in Wien, fährt der erste Vollelektrobus europaweit., Bild: Siemens
Elektrobusse seien im Vergleich zum Dieselbus nach wie vor nicht zuverlässig genug, sagt Ingo Wortmann, DVD-Vizepräsident und Chef der Münchner MVG.mehr...
Der CNG-Club will Erdgas im Mobilitätssektor besser fördern. Unterstützung erfährt der Club durch das Verkehrsministerium und Verbio.mehr...
Vertreter der Verkehrsbetriebe und Hersteller berieten mit Umweltministerin Hendricks die Rahmenbedingungen eines E-Bus-Hochlaufs.mehr...

STELLENMARKT

,

Umfrage

Wie sinnvoll sind einheitliche Netzentgelte?

Die Bundesregierung hat ihr Vorhaben zu bundeseinheitlichen Übertragungsnetzentgelten zwar momentan von der Tagesordnung genommen, in der Diskussion bleibt es aber nach wie vor. Profitieren würden insbesondere der Norden und Osten der Republik, wo die Entgelte am höchsten sind. Wie sinnvoll ist das Vorhaben aus Ihrer Sicht?

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

4,5

Prozent beträgt das Minus an CO2-Ausstoß der Kraftwerke in den 28 EU-Staaten in 2016 gegenüber dem Vorjahr – und dies trotz eines um 0,5 Prozent höheren Stromverbrauchs. Laut Agora Energiewende lag dies am stärkeren Erdgas-Einsatz.