Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
, Bild: Neidlein
Das Bekenntnis zu einer engeren europäischen Zusammenarbeit steht im Mittelpunkt des Berlin Energy Transition Dialogue.mehr...
Umweltkatastrophe in der Neyetalsperre bei Wipperfürth (NRW): Große Mengen eingeflossener Jauche haben eine giftige Gülleblase gebildet.mehr...
Witterung und Eigenverbrauch drücken Umsatz und Absatzzahlen leicht. Durch Sondereffekte steigt aber das Ergebnis.mehr...
50 Stadtwerke adressieren Politik mit Thesen zu einer verbesserten KWK-Förderung. mehr...
Wie schon unter der ehemaligen schwarz-gelben Regierung hat nun die Große Koalition abermals die Beschlüsse zum umstrittenen Fracking verzögert.mehr...
Ein neues Förderprogramm Demonstrationsprojekte Smart Grids und Speicher startet nun in Baden-Württemberg.mehr...
Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat der NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft Zusagen zur Prüfung der "Klimaschutzabgabe" gemacht.mehr...
Die Münchner Agentur Grasundsterne hat den Wettbewerb um die Kundenzeitschrift der Stadtwerke München gewonnen.mehr...
Die Schadensersatzklage von 700 Mio. € des russischen Oligarchen Lebedew sei unzulässig. Die gegen den Ex-RWE-Chef Grossmann jedoch nicht, so das Gericht. mehr...
Der Bürgerbeteiligungsprozess, der eine mögliche Fusion von Erdgas Schwaben und Stadtwerken Augsburg begleitet, hat über 1000 Ideen gebracht.mehr...
VKU-Stadtwerke-Kongress
Sven Becker, Sprecher der Geschäftsführung bei Trianel, Trianel
Trianel-Chef Sven Becker löst Stawag-Vorstand Peter Asmuth ab, der für das Amt nicht mehr kandidierte.mehr...
Die 44-jährige Managerin Ines Kolmsee übernimmt das Technik-Ressort bei der EWE AG. mehr...
Der Aufsichtsrat der Wiesbadener ESWE Versorgungs AG hat den Vertrag mit dem Vorstandschef Ralf Schodlok, 55, verlängert.mehr...
Ohne Heizung und Warmwasser waren Teile von Halle-Neustadt. Ursache: Ein Leck in einer Fernwärme-Hauptleitung.mehr...
Gasag und die Berliner Wohnungsbaugesellschaft Gewobag bieten Mietern in drei Tegeler Gebäuden exklusiv Quartierstrom an.mehr...
Wärmetauscher in einem der größten Abwasserkanäle der Stadt Aachen liefern Wärme für die Warmwasserbereitung und Beheizung von 120 Wohnungen. mehr...
, Bild: Enni
Kreis Wesel genehmigt nach einem Behördenmarathon im Moerser Norden zwei Windrädermehr...
Ein Reaktor des AKW Gundremmingen ist abgeschaltet worden. Grund war eine Panne bei der planmäßigen Revision des benachbarten Blocks B.mehr...
In Biberach ist das Pilotprojekt "Virtueller Stromspeicher" in Betrieb gegangen. Baden-Württemberg investierte 2,5 Mio. €.mehr...
Laut einer Studie des Energiewirtschaftlichen Instituts an der Uni Köln fördert die schwache Nachfrage nach Gas die sichere Versorgung – vorerst noch.mehr...
28 Mio. € hat es gekostet. Aber seit Freitag ist das Gasnetz Wiesbadens frei von Graugussrohren.mehr...
Spätestens 2018 gibt es zu wenige Monteure und Ingenieure für die Umstellung der L-Gas-Gebiete auf H-Gas, warnt eine Marktanalyse von Netzbetreibern. mehr...
Mit Information und Aktionen gehen die Berliner Stadtreiniger gegen die illegalen Sammler von Elektroschrott vor, die vor den Recyclinghöfen stehen.mehr...
Positiver Trend bei der Menge der gemeldeten Leichtverpackungen setzt sich im zweiten Quartal 2015 fort.mehr...
Europäische Kommission will nach Diskussionen mit EU-Parlament und Ministerrat einen neuen Vorschlag vorlegen.mehr...
Eindrücke von der Fachmesse Berlin International., Bild: Neidlein
Die Anforderungen an die Wasserwirtschaft steigen, umso wichtiger werden Transparenz und Effizienz.mehr...
Der Bericht belegt hohe Qualität und langfristige Sicherheit der deutschen Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung.mehr...
Um die Wasserverbrauchspreise nicht ständig erhöhen zu müssen, stellen die Stadtwerke Velbert Anfang 2016 die Tarife um und heben sie an.mehr...
S-Bahn in Berlin, Bild: Peter von Bechen/pixelio.de
So viele Fahrgäste wie noch nie: Im vergangenen Jahr hat die S-Bahn in Berlin 414 Mio. Menschen befördert, 3 % mehr als im Jahr zuvor. mehr...
Eine betrogene Betrügerin aus Plauen verkaufte illegal Fahrkarten. In Coswig schoss ein liebesgeplagter 24-Jähriger auf vorbeifahrende Straßenbahnen.mehr...
Udo Lindenberg gibt heute abend (25. März 15) in Berlin ein improvisiertes Live-Konzert im "Sonderzug nach Pankow".mehr...

Umfrage

Atomstiftung: sinnvoll oder nicht?
Seit der Energiewende gehen die Gewinne der großen vier Energiekonzerne deutlich zurück. Geht einer der Betreiber pleite, könnten die Steuerzahler auf den Milliardenkosten für die Stilllegung, Rückbau und Entsorgung für Atomkraftwerke sitzenbleiben, so ein Gutachten der Anwaltskanzlei Becker Büttner Held (BBH). Die Sozietät schlägt vor, die langfristigen Verbindlichkeiten für die Endlagerung möglichst schnell in eine öffentlich-rechtliche Stiftung einzubringen. Wie sinnvoll ist dies?

STELLENMARKT

,

Network

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

53,7

Milliarden Euro mussten deutsche Privathaushalte in 2013
für Heizung, Warmwasser, Klimatisierung und Beleuchtung ausgeben. Das sind lt. dem Gebäudereport der Deutschen Energieagentur (Dena) fast 10 Mrd.  € mehr als vor zehn Jahren.