Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
Sanierung des Wasserwerks Eichelberg., Bild: Stadtwerke Bayreuth
Das Wasserwerk der Stadtwerke Bayreuth auf dem Eichelberg ist 50 geworden. Nun bekommt es eine Sanierung von voraussichtlich 4,5 Millionen Euro.mehr...
Innogy und Vodafone beabsichtigen eine Kooperation im Bereich intelligente Straßenlaternen. Der Telekommunikationsanbieter soll dabei die Software liefern.mehr...
Die kommunale Westfalen Weser Netz wechselt bei ihrem Abrechnungsservice zur EnBW – rund eine Million Zähler sind betroffen.mehr...
Für 45 Netzbetreiber – von 20 000 bis 100 000 versorgten Einwohnern – übernimmt Mitnetz Strom die Smart-Meter-Gateway-Administration (GWA).mehr...
Bis 2031 will die Bundesregierung ein Endlager für ihren hochradioaktiven Müll finden. Daher wurde vor allem das Standortauswahlgesetz novelliert.mehr...
Energy Brainpool macht sich in einem Symposium Gedanken, wie der Strommarkt weiterentwickelt werden sollte. mehr...
Nach Angaben der Bundesregierung wurden im Jahr 2015 in 331 272 Fällen Kunden von der Stromversorgung ausgesperrt.mehr...
Das neue Datacenter ist eröffnet (v.l.n.r.): Uwe Burré (Geschäftsführer Pfalzkom); Dr. Werner Hitschler (Vorstand Pfalzwerke); Jürgen Beyer (Geschäftsführer Pfalzkom); Dr. Volker Wissing (Wirtschaftsminister Rheinland-Pfalz); René Chassein (Vorstand Pfalzwerke), Bild: Pfalzwerke
Die Pfalzwerke errichten über ihre Tochter ein weiteres Rechenzentrum. Es gilt als eines der größten in Rheinland-Pfalz.mehr...
Die VKU-Landesgruppe Hessen steht dem Klimaschutzplan Hessen 2025 konstruktiv bei. Die Erfahrung der Unternehmen sollte Berücksichtigung finden.mehr...
Beim Chef des insolventen Discounters Care-Energy war seit fast vier Jahren eine Anklage wegen dutzender Delikte zugelassen. Der Richter ließ sie liegen.mehr...
VKU Stadtwerkekongress
Julian Wollscheidt ist seit 1. März kaufmännischer Leiter der Stadtwerke Völklingen Holding. Zuvor hat er Wirtschaftsprüfer-Teams geleitet.mehr...
Dr. Hansjörg Roll (51) bleibt weitere fünf Jahre Technikvorstand der MVV Energie AG, Mannheim.mehr...
Die bisherige Chefin der Offenbacher EVO wechselt an die Spitze von DEW 21 und löst dort Dr. Frank Brinkmann ab.mehr...
Die Energieeffizienz von Elektrogeräten soll wieder mit einer einfachen Skala von A bis G gekennzeichnet werden. Den Grünen geht das nicht schnell genug.mehr...
Zunehmend auf Mieterstrom setzten die Stadtwerke Konstanz. Die Kombination von KWK, PV und intelligenter Messtechnik rechnet sich.mehr...
Lichtblick und Senertec arbeiten zusammen beim Aufbau einer Stromgemeinschaft. Sie rufen die Betreiber bestimmter Senertec-BHKW dazu auf.mehr...
, Bild: Eon
Als eine der ersten Firmen wird Eon mit Windenergie das deutsche Stromnetz stabilisieren: Ein Windpark wird in dessen virtuelles Kraftwerk eingebunden.mehr...
Die Stadtwerke Tübingen errichten nahe der A7 einen der größten Windparks von Baden-Württemberg. Enercon erreicht 20 000 MW installierte Leistung.mehr...
Solarwatt hat ein Speichersystem entwickelt, das beliebig skaliert werden kann. Dieses ermöglicht Konfigurationen von 2,2 kWh bis zu zwei MWh.mehr...
Bei den Reserven sollen historische Tiefstände erreicht sein. Kälte und Preisentwicklung sind die Hauptursachen.mehr...
Seit dem Wochenende ist unkonventionelles Fracking verboten und konventionelles streng limitiert. In Wasserschutzgebieten ist es komplett verboten.mehr...
Die Stadtwerkekooperation Bayerngas hat im vergangenen Jahr mehr Gas verkauft. Das Absatzwachstum komme aus allen Kundengruppen, hieß es.mehr...
In den 60er und 70er Jahren haben solche Schaumberge wegen ungeklärter Waschmaschinenabwässer das Bild der Ruhr und ihrer Nebenflüsse geprägt. Das Bild zeigt den Baarbach bei Iserlohn., Bild: Ruhrverband
Erstmals seit über 40 Jahren wird am Baldeneysee in Essen wieder eine rechtskonforme Badestelle eingerichtet. Das und mehr zum Weltwassertag.mehr...
Die Gegensätze zwischen den kommunalen und privaten Entsorgungsinteressen sind bei einer Anhörung zum Verpackungsgesetz aufeinandergeprallt.mehr...
In einem Live-Voting wurde auf der VKU-Verbandstagung erstmals die innovativste Geschäftsidee aus dem Startup-Bereich gekürt.mehr...
Der Grundstein ist gelegt (v.l.n.r.): Timo Martin und Leitender Baudirektor Klaus-Dieter Maier-Bätz (Regierungspräsidium Karlsruhe), Axel Baumbusch (SWP Aufsichtsrat), SWP Geschäftsführer Thomas Engelhard, Roger Heidt (Vorsitzender der Geschäftsführung SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG), Pforzheims Erster Bürgermeister Dirk Büscher und die SWP Aufsichtsräte Dr. Marianne Engeser, Jens Kück und Florentin Goldmann. , Bild: SWP
Die neue Wasseraufbereitung entfernt feinste organische Verunreinigungen und ermöglicht mehr Eigenförderung für das Pforzheimer Trinkwasser.mehr...
Expertenforum mit 50 Fachleuten traf sich in Rastatt. Finanzierungsmodelle sollen Belastungen auf mehrere Schultern verteilen.mehr...
Nach Geruchsbelästigungen in mehreren rechtsrheinischen Kommunen und in Teilen Rüsselsheims nehmen Stadtwerke Mainz das Wasserwerk Hof Schönau vom Netz.mehr...
Die Stadtwerke Osnabrück verfolgen einen ambitionierten Plan für die Umstellung der Busflotte: Peter Wüstnienhaus (li.) vom Econnect-Projektträger Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und Dr. Stephan Rolfes, Vorstand der Stadtwerke Osnabrück, bei der Inbetriebnahme eines Midibusses., Bild: Stadtwerke Osnabrück
Forum für Zukunftsenergie: Bundestagsabgeordnete, Bundesverkehrsministerium und BDEW plädieren für eine Aufstockung der Förderung für E-Busse. mehr...
Wann wird Elektromobilität für Stadtwerke ein tragfähiges Geschäftsmodell sein?mehr...
Im Jahr 2050 könnten im Verkehrssektor durch Brennstoffzellen-Pkw bis zu 68 Mio. Tonnen Kraftstoff sowie fast 200 Mio. Tonnen CO2-Emissionen eingespart werden. mehr...

STELLENMARKT

,

Umfrage

E-Mobilität und Stadtwerke

Wann wird Ihrer Meinung nach Elektromobilität für Stadtwerke ein tragfähiges Geschäftsmodell sein?

Nehmen Sie auch teil an der der Studie „Mobilität der Zukunft“ der Marktforschung Teamred, bei der die ZfK Medienpartner ist. Alle Teilnehmer erhalten auf Wunsch die Kurzfassung der Studie zugeschickt. Machen Sie mit!

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

2950

Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 8840 MW wurden dem Anlagenregister der Bundesnetzagentur zum
31. Januar gemeldet. Nur wer bis dahin genehmigte
Anlagen meldete, kann noch mit »alter« EEG-Förderung rechnen.