Donnerstag, 8. Dezember 2016
Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
Die Stromproduktion aus Windenergie an Land in Schleswig-Holstein soll bis 2025 von 6,5 auf 10 Gigawatt steigen. Die Zahl der Windkraftanlagen allerdings nur um bis zu 500 auf rund 3600., Bild: Rainer Sturm  / pixelio.de
Die technische Erneuerung von Altanlagen soll nur noch in Vorranggebieten möglich sein. Die Windbranche kündigt Widerstand an.mehr...
Noch vor Weihnachten wollen rund 150 Kommunen in Thüringen 120 000 Aktien der Thüringer Energie AG an die KEBT verkaufen. Diese haben an Wert verloren.mehr...
In den nächsten vier Jahren erhalten die Schaufenster intelligente Energie (Sinteg) 200 Mio. Euro vom BMWi. Ein kurzer Überblick:mehr...
Deutschland droht seine Ziele bei der Erdgasmobilität zu verfehlen. Noch kann aber nachjustiert werden, mahnt eine Initiative. mehr...
EU-Kommissar Maroš Šefčovič (r.), © Dany
Der Kommissions-Vizepräsident erläutert die europäische Energiepolitik bis 2030 in seiner Heimatstadt Bratislava.mehr...
Ist eine Wohnung untervermietet, kann ein Versorger Energiekosten nicht beim Mieter fordern. Das hat das Amtsgericht München entschieden.mehr...
Der Gesetzesentwurf zur Reform des Paragraf 46 EnWG ist vom Bundestag verabschiedet worden. Reformziel ist, die Rechtssicherheit bei Netzübernahmen zu verbessern. mehr...
Dieses Mehrfamilienhaus in der Hamburger Simrockstraße wird künftig mit Mieterstrom von Lichtblick versorgt, Bild: © Lichtblick
Lichtblick und Enercity Contracting realisieren vier neue Mieterstromprojekte in Dortmund und Hamburg. Im Zentrum stehen dabei Blockheizkraftwerke.mehr...
Die Rewag hat 2013 ein Energie-Management-System (EnMS) eingeführt. Anfang 2016 folgten die Stadtwerke Rosenheim. Jetzt haben beide dazu ein Zertifikat.mehr...
Das L-Gas-Gebiet muss auf H-Gas umgestellt werden. Das ist nur mit Dienstleistern zu schaffen. Unter ihnen herrscht zwar Wettbewerb, aber es gibt wenige.mehr...
VKU Stadtwerkekongress
Der neue Geschäftsführer der Stadtwerke Baden-Baden kommt am 1. April, berichtet die Lokalpresse. Er folgt auf Rainer Pahl.mehr...
Die von der Bundesnetzagentur regulierten Unternehmen müssen sich auf personelle Kontinuität in deren Leitung einstellen. Was das konkret heißt:mehr...
Prof. Martin Winter aus Münster erhält den Braunschweiger Forschungspreis 2016.mehr...
In den Fernwärmeleitungen der Stadtwerke Düsseldorf war der Druck zu hoch. Die Feuerwehr rückte deshalb vierzehnmal aus – doch Brände gab es keine.mehr...
Die KEA Baden-Württemberg verweist auf technische Fortschritte, eine höhere Förderung und regionale Initiativen für Wärmenetze.mehr...
Das aus 14 hauptsächlich kommunalen Unternehmen bestehende Energieeffizienz-Netzwerk Region Kiel beschließt Einsparungsziele.mehr...
Der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts. Pressefoto mit Stand 6. Dezember 2016., Bild: © BVerfG │ lorenz.fotodesign, Karlsruhe
Karlsruhe hat gesprochen: Der zweite Atomausstieg hat im Detail die Eigentumsgarantie der Meiler-Betreiber verletzt – im Unterschied zum ersten.mehr...
Es ist noch viel ungeklärt bei Umsetzung des MsbG: Etwa die Einbaupflicht, das Messen komplexer Verbraucher, die Definition der Messstellen oder Sanktionen.mehr...
Die TU München erstellt mit unbezahlten Helfern eine detaillierte Karte zur Infrastruktur von Stromnetzen – und zwar weltweit. Was damit möglich ist:mehr...
Mitnetz Gas hat Ende Oktober die erste mobile Netzersatzanlage (NEA) in Betrieb genommen. Die NEA soll erstmals auch kurzfristige mobile Einsätze ermöglichen., Bild: Mitnetz Gas
Die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas mbH (Mitnetz Gas), Kabelsketal, nimmt eine neue mobile Netzersatzanlage (NEA) in Betrieb.mehr...
Es formieren sich Kräfte zu einem Gazprom-Gegengewicht: Politiker fordern die Öffnung des Gasmarkts Richtung Westen. mehr...
BNE-Konferenz: Erstmals erklären sich niederländische Verantwortliche zur Reduktion der Gasproduktion im Feld Groningen. mehr...
Im Umweltministerium gaben VKU-Vizepräsident Patrick Hasenkamp, Umweltministerin Barbara Hendricks und UBA-Präsidentin Maria Krautzberger ein Statement zur Woche der Abfallvermeidung ab. , Bild: Leßner
Vom 19. bis 26. November finden deutschlandweit mehr als 500 Veranstaltungen zur Abfallvermeidung und Sensibilisierung statt. mehr...
Leipzig bietet mit einer Ausstellung einen Einblick in die Geschichte der Toilette. Da landet vieles, was dort nicht hingehört.mehr...
Versorger steigt stärker in den Sektor "Waste to Energy" ein und erwirbt zwei Anlagen von Vattenfall.mehr...
Fernwasserversorgung Franken verabschiedet den Wirtschaftsplan 2017. Neben dem Neubau des Wasserwerks Arberg sind zahlreiche neue Projekte anvisiert.mehr...
Die Europäische Kommission nimmt die Revision der Trinkwasserrichtlinie ins Programm. Der DVGW begrüßt diese Entscheidung.mehr...
Zeitung: Die Idee der Rekommunalisierung scheint ein Ende gefunden zu haben; Remondis bietet mehrere Millionen Euro. mehr...
NRW-Verkehrsminister Michael Groschek (l.) und KVB-Vorstandsvorsitzender Jürgen Fenske., © KVB/Jörg Heupel
Sie sind leise und umweltfreundlich – aber auch teuer: KVB stellt die Linie 133 auf batteriebetriebene Gelenkbusse um. Zehn Monate wurde getestet.mehr...
Beim Carsharing-Angebot der Stadtwerke Augsburg (SWA) hat sich der tausendste Nutzer angemeldet. Die Reaktion auf die Offerte hat die Erwartung deutlich übertroffen.mehr...
Die Stadtwerke Osnabrück wollen 2018 die erste vollelektrische Linie präsentieren.mehr...

STELLENMARKT

,

Umfrage

Ist die Aufteilung Kaufmännisches/Technik ein Auslaufmodell?

Die Stadtwerke Hannover schaffen den kaufmännischen und den technischen Vorstand ab. Diese Ressorts werden auf alle Vorstände verteilt. Wie finden Sie das?

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

9,5

Milliarden Lämpchen sollen in den kommenden Wochen für weihnachtliche Stimmung in Deutschland sorgen. Das sind sechs Prozent mehr als im Vorjahr. Wie das Unternehmen Lichtblick berichtet, verbraucht dies 820 Mio. kWh Strom.