Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
Diskutierten über die dezentrale Energiewelt (v. l.):  der Stv. VKU-Hauptgeschäftsführer Michael Wübbels, der Direktor des Fraunhofer IWES Prof. Clemens Hoffmann, Siemens-Manager Manfred Sieger und der Vorstand der Städtischen Werke Kassel Dr. Thorsten Ebert., Bild: ZfK/mn
Auf der Erzeugungskonferenz des VKU in Kassel standen die Themen Dezentralität und Residuallast im Fokus. Kraftwerke als Teil der Netzinfrastruktur.mehr...
Die EU-Kommission verklagt Deutschland vor dem Europäischen Gerichtshof wegen Verstoßes gegen die Nitratrichtlinie.mehr...
Die ersten 55 Förderbescheide für schnelles Internet erhalten in der ersten Runde 420 Millionen Euro. Der Wahlkreis der Kanzlerin erhält besonders viel.mehr...
Die Stadtwerke Rostock AG wird bis Jahresende ein Ladeinfrastrukturkonzept in der Hansestadt erarbeiten.mehr...
Die Europäische Kommission fordert Deutschland auf, das Dritte Energiepaket vollständig umzusetzen. Mängel gebe es bei der Entflechtung bei den ÜNB.mehr...
Auch der energiepolitische Sprecher einer AfD-Landespartei hat auf der 31. Tagung "Erdgas im veränderten Markt" in Stromberg mitdiskutieren dürfen.mehr...
Mecklenburg-Vorpommern betritt juristisches Neuland, um die Akzeptanz von Windenergie zu erhöhen.mehr...
EWE legt solide Bilanz in einer schwierigen Marktphase vor. Riffgat produziert gut.mehr...
1. Stadtwerke-Forum Nahwärme in Schleswig-Holstein: Erfolgreiche Energiewende erfordert mehr Wärmenetze.mehr...
Stadtwerke fangen beim Thema Energieeffizienz bei sich selbst an.mehr...
Tag der Kommunalwirtschaft 2016
Stadtwerke München: Auf Verkehrs-Chef Herbert König folgt Ingo Wortmann. Nachfolger für Technik-Chef Stephan Schwarz wird Helge-Uve Braun.mehr...
Kurz vor der nächsten Tarifverhandlungsrunde im öffentlichen Dienst bestreikt Verdi pünktlich zur Hannover Messe die dortigen Verkehrsbetriebe.mehr...
Der Werkleiter der Stadtwerke Landshut wird den kommunalen Eigenbetrieb für weitere fünf Jahre führen.mehr...
Ein Joint Venture von BMW und Viessmann bietet eine IT-Plattform, um kleinen und mittleren Unternehmen bei Effizienzlösungen zu helfen.mehr...
Unternehmen begrüßen Energieaudits. Das Kernproblem bleiben aber die unsicheren politischen Rahmenbedingungen.mehr...
Konzerntochter optimiert Energiezentrale und liefert fünf Blockheizkraftwerke für Ford in Saarlouis.mehr...
Prof. Peter Birkner nahm sich die künftige Entwicklung des Energiesystems vor.
, Bild: ZfK/mn
Der ehemalige Mainova-Vorstand, Prof. Birkner, rät auf der VKU-Erzeugungskonferenz, zunächst auf kostengünstige Lösungen zu setzen.mehr...
Berliner Stadtwerke realisieren 500-kWp-PV-Anlage auf den Dächern der Gesobau-Immobilien. mehr...
Podiumsdiskussion: Speichertechnologien wie Power-to-X müssen von Fehlsteuerungen wie Letztverbraucherabgaben befreit werden.mehr...
Der Ex-Bundeskanzler spricht in Brüssel wegen Nord Stream II vor.mehr...
Die Speicher in Hähnlein und Stockstadt gehen an MND Gas Storage.mehr...
Das Chemie-Unternehmen Ineos hat 2 Mrd. US-Dollar investiert, um eine "virtuelle Gas-Pipeline" zwischen USA und Europa zu initiieren.mehr...
Bauplaner und Stadtentwässerer diskutieren in Gelsenkirchen über Lösungsansätze für den Hochwasserschutz.mehr...
Vor 125 Jahren wurde die erste Münchner Abfallsatzung erlassen - und damit die erste Münchner Müllabfuhr gegründet.mehr...
Der DWA hat die Positionen zur Umweltpolitik aktualisiert.mehr...
Symbolische Inbetriebnahme des Verbundwasserwerks Essen (v.l.): Franz-Josef Britz (Aufsichtsratsvorsitzender Stadtwerke Essen AG), Umweltminister Johannes Remmel, Dr. Dirk Waider (Technischer Vorstand Gelsenwassser AG) und Dietmar Bückemeyer (Technischer Vorstand Stadtwerke Essen AG) , Bild: Stadtwerke Essen
Die neue Wasseraufbereitungsanlage 2 (WAA II) in Essen-Überruhr ist offiziell in Betrieb gegangen.mehr...
Das Land Niedersachsen hat der Wasserwirtschaft versichert, die aufsichtsrechtlichen Möglichkeiten der Düngeverordnungs-Novelle auszuschöpfen. mehr...
Entscheidend in diesem Prozess um Glyphosat sind EU-Kommission und Bundesregierung.mehr...
Laut Finanzstaatssekretär Meister sei eine Begünstigung für Erdgas im Mobilitätssektor bis 2024 im Gespräch.mehr...
Stadtwerke Iserlohn begrüßen Starthilfe für Elektroautos und stellen ersten zehn Umsteigern auf Stromer intelligentes Ladekabel kostenfrei zur Verfügung.mehr...
Nun ist es offiziell, die Kaufprämie kommt. Bundesregierung und Autoindustrie haben sich geeinigt, dass reine Elektroautos mit 4000 Euro bezuschusst werden.mehr...

STELLENMARKT

Umfrage

Kaufprämie für E-Autos – ja oder nein?

Die Bundesregierung ringt derzeit intern über eine Entscheidung, ob Elektrofahrzeuge finanziell gefördert werden sollen. Im Gespräch ist eine Kaufprämie von bis zu 5000 Euro. Was halten Sie von diesem Vorhaben?

,

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

2,07

Mrd. Euro betrug der deutsche Außenhandelsüberschuss beim Strom in 2015. Das ist laut Fraunhofer-Institut ISE ein Rekordwert. Danach folgt das Jahr 2013, als die deutschen Stromexporte im Saldo 1,94 Mrd. Euro erlöst hatten.