Gemeinsam "kehren" und "schaufeln" wohl, aber keine Fusion: VKU und BDEW bleiben getrennt, sagen die Verbands-Präsidien., Bild: Stadtreinigung Hamburg
Der VKU Verband kommunaler Unternehmen und der BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft werden wohl nicht fusionieren.mehr...
Ein Bildungsprojekt der Stadtwerke Norderstedt soll Schülerinnen und Schülern die Wahl technischer Berufe erleichtern.mehr...
. . . ab morgen nicht nur beim Bier auf dem Münchner Oktoberfest, sondern auch bei Strom, Gas und Wasser.mehr...
Acht neue Gelenkbusse mit Erdgasmotor nimmt das Tochterunternehmen der Stadtwerke Gießen, die MIT.BUS GmbH, in ihren Fuhrpark auf. mehr...
Jetzt wirds kalt, Bild: Thomas Scholz  / pixelio.de
Ein Gesetzentwurf des Bundesbauministeriums sieht die Wiedereinführung des Heizkostenzuschusses bei Geringverdienern vor, schreibt "Bild".mehr...
Grundstückseigentümer in Niedersachsen, über deren Besitz Strom- oder Gasleitungen verlegt werden, sollen künftig besser entschädigt werden.mehr...
In einem offenen Brief rufen NABU, BUND, DNR und WWF die deutschen Parlamentarier auf, sich gegen die künftige EU-Kommission auszusprechen.mehr...
Die Börse Epex Spot hat näher eingegrenzt, wann ihre Versteigerungen von 15-Minuten-Stromlieferungen beginnen: in der ersten Dezemberhälfte.mehr...
Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA) sucht Fachleute für ihre Arbeitsgruppe "Cybersicherheit".mehr...
Zu ihrem 60-jährigen Bestehen hat die ZfK ihre Geschichte in einem Buch zusammengefasst, das auf dem VKU-Stadtwerkekongress veröffentlicht wurde.mehr...
Tag der Kommunalwirtschaft 2014
Der Versorger DEW21 erhält einen neuen technischen Geschäftsführer, außerdem wechselt der Vorsitz im Aufsichtsrat.mehr...
Die Berliner Stadtreinigung (BSR) bekommt eine neue Chefin: Die Unternehmensberaterin Tanja Wielgoß folgt auf Vera Gäde-Butzlaff.mehr...
Unter der Leitung von Guntram Pehlke gehören Prof. Susanne Knorre, Gerhard Jochum, Stefan Held und Hartmut Gieske dem 20köpfigen Kontrollgremium an.mehr...
Die ersten jungen Garnelen tummeln sich in einer neuen Aquafarm in Mecklenburg-Vorpommernmehr...
Ein aktuelles Urteil erleichtert die Vermarktung von Elektrizität aus kleinen Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen "erheblich", so der BKWK.mehr...
Die Stadtwerke Neuss haben drei mit Biomethan betriebene Blockheizkraftwerke (BHKW) auf dem Gelände der Kläranlage in Betrieb genommen.mehr...
Wie soll die Kommunikationsanbindung der Smart Meter aussehen? Das Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (FNN) gibt Auskunft.mehr...
Eine Verordnung, nach der die Verteilnetzbetreiber die EEG-Umlage auf Eigenstrom erheben müssten, ist in diesem Jahr nicht vorgesehen.mehr...
Die Fertigstellung des von RWE und mehreren Stadtwerken geplanten Blocks 2 des Kohlekraftwerks Hamm verzögert sich auf unbestimmte Zeit.mehr...
Mehr Erdgas per Schiff fordert die deutsche Autoindustrie. Hier ein LNG-Frachter bei der Einfahrt ins Terminal Rotterdam., Lex Van Lieshout/dpa/EPA
Mehr Unabhängigkeit von russischen Rohstoffen fordert die deutsche Automobilbranche.mehr...
Der RWE-Erdgasspeicher Kalle wird am 1. April 2016 stillgelegt, da seine operativen Kosten im Vergleich zu anderen Speichern zu hoch sind.mehr...
Für den Heimtiernahrungshersteller Dr. Adler's Tiernahrung in Sachsen Anhalt, errichtet Energieversorger Primagas eine LNG-Anlage.mehr...
Was unter dem Gullydeckel abfließt, kommt den Berlinern bald günstiger: Die Abwasserpreise sinken., Bild: Michael Mertes (Aristillus)  / pixelio.
Die Berliner Wasserbetriebe senken die Preise für Abwasser ab Januar nächsten Jahres um rd. 6 %.mehr...
Die Dualen Systeme haben erneut eine Einigung erzielt. Auch Belland Vision und Edeka finden Lösung.mehr...
Ein neuer Kartendienst des Umweltbundesamts visualisiert internationale Abfallströme sowie bundesweit das Müllaufkommen der einzelnen Kommunen.mehr...
Zu viel Gülle schadet den Trinkwasser-Ressourcen., Bild: Jennifer Kolling  / pixelio.de
Der VKU Verband kommunaler Unternehmen fordert die Bundesregierung auf, Verursacher von Gewässerbelastungen stärker in die Pflicht zu nehmen. mehr...
Über einen Belüftungsschacht gelangten E-Coli-Bakterien ins Wasser in und um Ahrweiler.mehr...
Ein Längenrekord in Berlin: Die Wasserbetriebe ziehen ein 724 m langes Rohr in einem Rutsch ein. Als Schmiermittel dient dabei handelsübliches Salatöl.mehr...
Der neue Euro-Zehner, den bald auch die Fahrkartenautomaten annehmen müssen., Bild: EZB
Ab Dienstag, 23. September, müssen die Fahrkartenautomaten auch im öffentlichen Nahverkehr die neuen Zehn-Euro-Scheine "schlucken".mehr...
Der Nordhessische Verkehrsverbund (NVV) erhielt eine wichtige Auszeichnung beim Kundeninnovationspreis 2014.mehr...
Die Stadtwerke Tübingen und das örtliche Carsharing-Unternehmen Teil-Auto haben eine E-Mobilität-Kooperation gestartet.mehr...

Umfrage

Wie sinnvoll ist das IT-Sicherheitsgesetz?

Infrastruktur-Unternehmen wie Wasser- und Energieversorger sollen nach dem Entwurf des IT-Sicherheitsgesetzes (ITSiG) künftig besonders schwere Fälle von Cyberattacken melden. Das gilt auch für kleine kommunale Unternehmen. Wie bewerten Sie den aktuellen ITSiG-Vorschlag?

STELLENMARKT

Network

,

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

15,32

Minuten waren Letztverbraucher im vergangenen Jahr durchschnittlich von der Stromversorgung abgeschnitten. Dieser sog. SAIDI-Wert liegt damit deutlich unterhalb dem der Jahre 2006-12 mit im Durchschnitt 16,92 Minuten.