E-Mobilität

Flächen für Ladesäulen anbieten

Auf einer neue digitalen Plattform können Kommunen oder Unternehmen geeignete Liegenschaften einstellen.
20.11.2020

Die Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur hat zusammen mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) das neue „Flächentool“ vorgestellt. Es handelt sich dabei um eine digitale Plattform, die über Liegenschaften  informiert, die für den Aufbau von Ladeinfrastruktur potentiell zur Verfügung stehen.

Bundesländer, Kommunen, kommunale Unternehmen, Unternehmen und Privatpersonen können ihre Liegenschaften über das Flächentool anbieten. Die Webapplikation sei so konzipiert, dass hierfür kein spezielles Vorwissen benötigt wird. Laut Leitstelle braucht es weniger als fünf Minuten, um die notwendigen…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In