ÖPNV

Osnabrück: Stadtwerke elektrifizieren drei Metrobus-Linien

Die drei Linien fahren ab sofort im elektrischen Vollbetrieb. Die niedersächsische Stadt geht bei der Elektrifizierung des ÖPNV bundesweit voran.
22.12.2020

Die Linie M3 ging zunächst in den elektrischen Teilbetrieb. Nun können die E-Gelenkbusse die dortige Ladestation im Regelbetrieb anfahren.

Seit dem 21. Dezember sind in Osnabrück die drei Metrobus-Linien M1 bis M3 im elektrischen Vollbetrieb. 35 E-Gelenkbusse legen ab sofort werktags insgesamt mehr als 7000 Kilometer rein elektrisch und emissionsfrei zurück, wie die Stadtwerke Osnabrück mitteilen.

Drei der fünf Metrobus-Linien seien komplett auf E-Betrieb umgestellt, mehr als die Hälfte der künftig 62 Fahrzeuge umfassenden E-Gelenkbusflotte seien im Einsatz. Bisher verlaufe die Umstellung auf elektrifizierte Fahrzeuge zudem reibungslos, so das kommunale Unternehmen.

E-Bus-Vorreiter Osnabrück

Osnabrück gelte bei der Umstellung auf…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In