Nachrichten

TWS: Ein Aufwärtstrend nach mehreren schwierigen Jahren

Die Technischen Werke Schussental freuen sich, dass es wirtschaftlich wieder rund läuft. Die Strategien, um das Unternehmen aus der Schieflage zu hieven, wirken. Auch während der Corona-Krise scheinen sie Glück im Unglück zu haben.
29.04.2020

Helmut Hertle, Geschäftsführer TWS Netz GmbH, und Andreas Thiel-Böhm, Geschäftsführer Technische Werke Schussental GmbH & Co. KG, erläutern die Bilanz.

Mit 4,82 Millionen Euro steigerten die Technischen Werke Schussental (TWS) 2019 seinen Gewinn, nach mehreren schwierigen Jahren, um 1,5 Millionen Euro verglichen zum Vorjahr. "Dieses Ergebnis macht uns stolz. Und es belegt, dass unsere Strategie aufgeht, die TWS zu einem Energie- und Dienstleistungsunternehmen weiterzuentwickeln", erklärt Geschäftsführer Andreas Thiel-Böhm. 2010 übernahm das Unternehmen ein Stromnetz, wodurch es kurz danach relativ große Probleme in der Periode der Anreizregulierung bekam. Nun ist das Netzgeschäft auf einen erträglichen Niveau, was sich bis zu den Konzernzahlen…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In