Smart City / Energy

Plattformservices für digitalisierte Prozesse im Regulierungsmanagement

Um die Digitalisierung im Regulierungsmanagement voranzutreiben, haben Energiemarktdienstleister Regiocom, der Stadtwerkeverbund NetzWerkStadt und die IfE Ingenieurbüro für Energiewirtschaft eine Kooperation vereinbart.
08.06.2021

Über die gemeinsame Service-Plattform sollen die komplexen Anforderungen des Regulierungsmanagements künftig deutlich effizienter als bisher bedient werden.

Gemeinsam bauen die Regulierungsexperten eine digitale Plattform und ein standardisiertes Serviceangebot für alle Aufgaben des Regulierungsmanagements auf. Regiocom, NWS und IfE adressieren damit vorrangig kleine und mittelgroße Netzbetreiber, die sich schlanke, digitale Lösungen für das Regulierungsmanagement und zugleich ein partnerschaftliches Miteinander auf Augenhöhe wünschen.

Im Fokus der praktischen Umsetzung steht zunächst die Netzentgeltkalkulation via Webportal.
 

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In