Gas

LNG-Importe aus den USA stark rückläufig

Sinkende Gaspreise haben massive Auswirkungen auf die LNG-Exporte der USA. Europa werde als aktuell wichtigster Absatzmarkt an Bedeutung verlieren, heißt es in einer aktuellen Analyse.
24.07.2020

Die Corona-Pandemie hat massive Auswirkungen auf den LNG-Markt.

Die europäischen LNG-Importe aus den USA sind im zweiten Quartal 2020 stark rückläufig. Grund sind die historisch niedrigen Gaspreise bzw. die globale Rezession infolge der Corona-Pandemie. Das geht aus einer aktuellen Analyse des Beratungsunternehmens Team Consult hervor. Demnach haben sich die Gaslieferungen zu den Exportterminals in den USA innerhalb von knapp zwei Monaten halbiert.

Trotz des dramatischen Einbruchs bleibt Europa laut der Analyse der wichtigste Absatzmarkt für die USA. Hier gab es in den vergangenen Jahren große Veränderungen: 2018 ging noch über die Hälfte des amerikanischen…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In