Strom

SW Bad Kreuznach liefern nur noch grüne Energie an Privatkunden

Der Kommunalversorger wird ab 2021 komplett auf Ökostrom umsteigen. Das gelingt nach Firmenangaben auch deshalb, weil ein Ökostromtarif bislang sehr gut ankommt.
18.11.2020

Will grünes Vorbild sein: die Stadt Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz.

Die Stadtwerke Bad Kreuznach lösen ihr Versprechen ein und liefern ab kommendem Jahr nur noch erneuerbare Energie an Privathaushalte. Das teilte das rheinland-pfälzische Kommunalunternehmen am Dienstagabend mit.

"Ab 1. Januar 2021 versorgen wir alle Privatkunden mit grüner Energie", wird Christoph Nath, Geschäftsführer der Stadtwerke, in der Mitteilung zitiert. "Der immer größer werdende Anteil unserer Ökostrom-Kunden hat uns gezeigt, wir sind nachhaltig auf dem richtigen Weg." Insgesamt versorgt das Unternehmen mehr als 73.000 Einwohner mit Strom, Gas und Abwasser.

Beliebter Nahestrom-Tarif

Na…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In