Abfallwirtschaft

Batterien aus E-Bikes in flächendeckende Entsorgung einbeziehen

Der VKU fordert bei der Novelle des Batteriegesetzes, die Weichen für eine flächendeckende und bürgerfreundliche Entsorgung zu stellen – auch für Batterien aus E-Bikes.
09.09.2020

Der VKU setzt sich bei der anlaufenden Novelle des Batteriegesetzes dafür ein, dass auch Pedelec-, E-Scooter- oder E-Bike-Batterien auf Wertstoffhöfen abgegeben werden dürfen.

Am heutigen Mittwoch startet der Bundestag in die Novelle des Batteriegesetzes. Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) sieht darin laut einer Pressemitteilung ein "wichtiges Signal für den Ressourcen- und Umweltschutz".

"Ob die Novelle diese gewünschte Wirkung entfaltet, hängt von den Gesetzesdetails ab – also ob der Bundestag die Weichen für eine flächendeckende und bürgerfreundliche Entsorgung von Batterien stellt", erklärte der VKU. Der Verband ist an der heutigen Expertenanhörung des Bundestags-Umweltausschusses beteiligt.

Wettbewerbssystem zwischen den herstellereigenen Rücknahmesystemen

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In