Deutschland

Klima und Kommunen: Eine Hand hilft der anderen

Auf der Kommunalkonferenz der SPD-Bundestagsfraktion gab es Impulse, wie Kommunen und Klimaschutz einhergehen könnten. Aber neben Best-Practice-Beispielen gab es auch deutlich kritische Worte.
31.01.2020

Der Mainzer OB, Michael Ebling, findet den Kohleausstieg an und für sich gut gelungen, sieht jedoch bei der Steinkohle Nachbesserungsbedarf.

Wie eine Kommune sich klimafreundlicher aufstellen könnte und wo noch Nachbesserungsbedarf herrscht, wurde auf der Kommunalkonferenz der SPD-Bundestagsfraktion diskutiert. Bernd Tischer (SPD), Oberbürgermeister von Bottrop, ist stolz: "Wir haben 2010 unser Projekt ‚Innovation City‘ angestoßen. Nach zehn Jahren haben wir 50 Prozent der CO2-Emissionen eingespart."

Er schnitt sogar an, welche Maßnahmen, diese Einsparungen möglich machten: Unter anderem weise Bottrop eine der höchsten Modernisierungsraten bei Bestandsbauten auf. "Wir liegen kontinuierlich bei vier Prozent, wo der Bundesdurchschnitt…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In