Nachrichten

Ein Jahr Crowdfunding: Gewinn für Region und Stadtwerke

Bilanz nach einem Jahr "mendenCrowd": Mit der Digitalisierung bricht auch ein neues Zeitalter des Sponsorings an. Eine Win-Win-Situation für Stadtwerke und das lokale Leben.
02.05.2018

Die Region und das eigene Image stärken: Auf der Crowdfunding-Plattform der Stadtwerke Menden können Projektstarter ihr Vorhaben bewerben und im besten Fall durch genügend Spenden realisieren. Die Stadtwerke wiederum werden nicht nur als Energieversorger, sondern als umfassender Dienstleister vor Ort wahrgenommen. Die Stadtwerke Menden waren das erste Unternehmen, das auf Basis des VKU-Rahmenvertrags die White-Label-Lösung von der Firma fairplaid umgesetzt hat. Ein Jahr später blickt Xenia Kehnen, Verantwortliche für die "mendenCrowd" auf  40 000 Euro Spenden für 10 realisierte Projekte und 500…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In