Gas

Lokalpresse: Wingas dünnt Standort Kassel aus

Bis zur Hälfte der Arbeitsplätze der Gazprom-Konzerngesellschaft soll nach Berlin verlagert werden. So berichtet es zumindest eine Regionalzeitung. Warum da Vorsicht angebracht ist.
11.05.2018

Seit 2015 liegt die Zentrale der Wingas, der Gasvertriebsgesellschaft von Gazprom, hier am Königstor in Kassel. Vermieter ist auf 20 Jahre die Textilunternehmerfamilie Engelbert Strauss, so die Lokalpresse.

Die "Hessische Allgemeine" will wissen, dass Gazprom in Berlin 130 bis 200 der 400 Arbeitsplätze ihrer Tochter Wingas von Kassel nach Berlin abziehe. Übrig bleibe bei Wingas Kassel nur der Vertrieb. Es solle für die Betroffenen "in jedem Fall einen Sozialplan" geben, so die Freitagsausgabe der Regionalzeitung. Sie beruft sich dabei auf nicht näher genannte eigene Informationen. Gazprom Germania in Berlin lehnte auch gegenüber der ZfK jeden Kommentar dazu ab. Gegenüber der "HNA" hatte es geheißen, man kommentiere grundsätzlich keine Gerüchte.

Die Gesetzmäßigkeiten eines russischen Konzerns

Mit…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In