Wärme

Hamburger Neubauquartier mit Biosgas-BHKW nachhaltig ausgerüstet

Die Naturstrom AG und die Bürgerenergiegenossenschaft EnergieNetz Hamburg haben das neue Quartier klimafreundlich ausgerüstet. 78 Wohneinheiten werden mit einem BHKW versorgt. Abgerundet wird dies durch ein weiteres Angebot.
20.05.2020

Das Quartier wurde nachhaltig ausgerüstet.

Im Hamburger Norden haben die Naturstrom AG und die Bürgerenergiegenossenschaft EnergieNetz Hamburg eG gemeinsam ein Energiekonzept für das Neubauquartier "Hinter der Lieth" umgesetzt. Für die Wärmeversorgung der 78 Wohneinheiten kommt ein biogasbetriebenes Blockheizkraftwerk (BHKW) zum Einsatz.

Der dort erzeugte Strom wird gemeinsam mit dem Solarstrom aus Photovoltaikanlagen auf den Dächern den Bewohnern als kostengünstiger Mieterstrom angeboten. 80 Prozent der bisher bezogenen Haushalte nutzen dieses Angebot bereits, teilt der Öko-Energieversorger mit.  

BHKW mit Spitzenlastkessel abgesichert

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In