Wärme

Stadtwerke Stuttgart präsentieren klimaneutrales Mehrfamilienhaus-Projekt

22 Wohneinheiten umfasst das Mehrfamilienhaus, welches komplett klimaneutral ist: Die Ergebnisse aus dem Projekt sollen in zukünftige einfließen; vor allem die Wirtschaftlichkeit des Batteriespeichers.
14.02.2022

Ein Mehrfamilienhaus in Stuttgart-Möhringen erzeugt mehr Energie, als seine Bewohner benötigen. Herzstück des innovativen Projektes des Bietigheimer Wohnbaus sind ein Batteriespeicher und eine Energiezentrale. Die Daten dort überprüft Viola Kucklies, Versorgungsingenieurin bei den Stadtwerken Stuttgart.

Direkt am Möhringer Bahnhof hat die Bietigheimer Wohnungsbaugesellschaft ein Mehrfamilienhaus erstellt, hinter dessen Fassade ein innovatives Energiekonzept steckt, welches von der Ingenieurgesellschaft EGS-plan entwickelt und in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Stuttgart umgesetzt wurde. Die Energiewende-Technik betreiben künftig die Stadtwerke. Davon profitieren 22 Wohnparteien. "Mit diesem Projekt übernehmen wir Verantwortung. Es beweist, dass die komplette energetische Versorgung der Bewohnerinnen und Bewohner ausschließlich mit den natürlichen Ressourcen des Standorts möglich ist", lässt…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In