Karriere

Auch Stadtwerke von Warnstreiks betroffen

Verdi erhöht den Druck auf die Arbeitgeber. Warnstreiks legen vielerorts Teile des Nahverkehrs lahm. Einschränkungen gibt es auch im Kundenservice kommunaler Unternehmen. Weitere Aktionen sind angekündigt.
13.10.2020

Die Warnstreiks haben massive Auswirkungen nicht nur auf den ÖPNV (Symbolbild).

Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst gehen weiter. Verdi ruft für diesen Mittwoch in ganz Nordrhein-Westfalen zu Arbeitsniederlegungen in Stadtverwaltungen, Kliniken, Sparkassen sowie kommunalen Entsorgern und Stadtwerken auf, wie die Gewerkschaft am Dienstag mitteilte. Auch in Kitas könnten Mitarbeiterinnen ihre Arbeit niederlegen.

Zudem ist der Nahverkehr betroffen – am Mittwoch zunächst am Niederrhein, etwa in Wesel und Moers (Niederrheinische Verkehrsbetriebe, kurz Niag). Am Donnerstag zielen die Ausstände unter anderem auf die Rheinbahn in Düsseldorf sowie auf Nahverkehrsbetriebe in Hamm…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In