Karriere

Energiesparen: Wann Arbeitgeber ihre Mitarbeiter ins Homeoffice schicken dürfen

Energiesparen ist das Thema des Jahres: Nicht nur für jeden Einzelnen, auch für Unternehmen. Was, wenn ein Arbeitgeber auf die Idee kommt, die Beschäftigten dafür von zu Hause arbeiten zu lassen:
15.08.2022

Auch Arbeitgeber haben einen Anreiz, Mitarbeiter ins Homeoffice zu schicken. (Symbolbild)

Die Anregungen, um im kommenden Herbst und Winter Energie einzusparen, sind vielfältig. Erste Unternehmen erwägen bereits, zu diesem Zweck vorübergehend wieder mehr Homeoffice einzuführen. Aber rechtlich ist offen, ob Arbeitgeber ihre Beschäftigten ins Homeoffice verbannen dürfen, um im Bürogebäuden die Heizung runterdrehen können.

Laut Nathalie Oberthür, Fachanwältin für Arbeitsrecht in Köln, geht das nur mit Zustimmung des Arbeitnehmers oder der Arbeitnehmerin. "Homeoffice ist für beide Seiten freiwillig", so die Arbeitsrechtsexpertin. Grundsätzlich sind Arbeitgeber nämlich dazu verpflichtet,…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In