E-Mobilität

E-Bus-Projekt: Intelligente Ladelösungen im Test

Die Stadtwerke Osnabrück nehmen am EU-Projekt Assured teil. Aktuell wird vor Ort der Einsatz verschiedener smarter Ladelösungen für unterschiedliche E-Nutzfahrzeuge erprobt.
26.02.2021

Im Rahmen des EU-Projektes ASSURED testen vier E-Bus-Typen in Osnabrück unterschiedliche Ladelösungen: unter anderem der spanische Irizar am Waldfriedhof Dodesheide.

Ladelösungen verschiedener Hersteller werden aktuell im Rahmen des EU-Projekts Assured in Osnabrück im Echtbetrieb in vier E-Bus-Typen getestet. Im Einsatz sind Fahrzeuger der Hersteller Heuliez aus Frankreich, Irizar aus Spanien, Volvo aus Schweden sowie von VDL aus den Niederlanden.

„Die Besonderheit dabei: Anders als bei uns in Osnabrück eingeführt, werden die vier E-Busse über einen Stromabnehmer geladen, der am Lademast hängt“, erläutert Joachim Kossow, der das EU-weite Projekt seitens der Stadtwerke betreut. Die Osnabrücker E-Gelenkbusse haben den Stromabnehmer auf dem Dach, der zum Laden…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In