E-Mobilität

Schnellladestationen: TEAG kooperiert mit Ladetechnikspezialist

Ziel sei es, den Ausbau der Schnellladestationen in Thüringen voranzubringen. Und auch Orte mit begrenzten Netzkapazitäten einfacher zu versorgen.
04.02.2021

Die TEAG-Unternehmenszentrale bei Nacht.

Die Thüringer Energie (TEAG) hat mit dem Ladetechnikspezialisten ADS-TEC Energy eine weitreichende Kooperation vereinbart, um den Ausbau der Schnellladestationen in Thüringen voranzubringen. Das gab der größte Energieversorger des Bundeslandes am Mittwoch bekannt.

ADS-TEC Energy ist ein Familienunternehmen aus Baden-Württemberg. Es verfügt über zehnjährige Erfahrung im Bereich der professionellen Energie- und Batteriespeicherlösungen.

In zehn Minuten Strom für 300 Kilometer

Die Ladetechnologie des Unternehmens eröffne der TEAG völlig neue Möglichkeiten des Einsatzes von Schnellladestationen auf…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In