ÖPNV

Die ersten Avenios rollen durch Nürnberg

Die VAG hat den Fahrgastbetrieb mit den neuen Straßenbahnen aufgenommen.
22.12.2022

Die neuen Avenios sind in Nürnberg mittlerweile auch mit Fahrgästen unterwegs.

Die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg hat den Fahrgastbetrieb mit den neuen Straßenbahnen aufgenommen. Auf der Linie 6 ist der Avenio von Siemens zu seiner ersten Fahrt mit Fahrgästen auf der Linie 6 ausgerückt.
 
VAG-Vorstandssprecher Tim Dahlmann-Resing zeigt sich erfreut: Der Avenio setze nicht nur beim Design Maßstäbe, sondern besteche auch durch hohe Verarbeitungsqualität. „Wir freuen uns über ein modernes, komfortables und wertiges Fahrzeug.“ Die Rückmeldungen aus dem Fahrschulbetrieb seien positiv. Die Tram fahre sich gut, rolle leise und bremse sanft.

Die Zulassung kam Anfang dieser Woche

Ende Februar war die erste Bahn in Nürnberg angekommen. Seit dieser Zeit hat sie zahlreiche Tests und Abnahmen durchlaufen. Ab Ende Juni waren die ersten neuen Straßenbahnen nachts und seit Juli auch tagsüber zu Testfahrten unterwegs. Anfang der Woche hatte die Regierung von Mittelfranken dann die Zulassung erteilt.
 
Weitere fünf Fahrzeuge sind bereits in Nürnberg und folgen nach und nach. Insgesamt hat die VAG bisher 26 Fahrzeuge bei Siemens Mobility bestellt.

Nürnberg will zunächst im Bestandsnetz neue Linien schaffen, um attraktive Direktverbindungen zu ermöglichen und die Takte auf nachgefragten Abschnitten zu erhöhen. Mittelfristig seien aber auch Streckenverlängerungen durch Neubau möglich. Der öffentliche Nahverkehr soll in Nürnberg bis zum Jahr 2030 rund 200 Millionen Fahrgäste pro Jahr befördern. Das entspricht einer Steigerung um 30 Prozent im Vergleich zum Jahr 2019. (wa)