ÖPNV

Voltap lädt Batteriezüge in Brandenburg

Stadtwerke Tübingen und Furrer+Frey bauen vier Schnellladestationen für die Niederbarnimer Eisenbahn-AG
14.11.2022

Die Batteriezug-Ladestation Voltap soll nun auch in Brandenburg eingesetzt werden.

Vor einem Jahr hatten die Stadtwerke Tübingen (swt) und das Schweizer Unternehmen Furrer+Frey die weltweit erste Batteriezug-Schnellladestation Voltap in den Testbetrieb genommen. Jetzt kam die erste Bestellung herein: Die Niederbarnimer Eisenbahn-AG hat sich für das System aus Tübingen und Bern entschieden.

Der Zuschlag für Voltap folgte nach einer europaweiten Ausschreibung. Damit wird das Bahnunternehmen seine 31 für den Einsatz im Netz Ostbrandenburg vorgesehenen Batteriezüge flexibel aufladen können. An vier Standorten sind die Schnellladestationen geplant: Beeskow, Templin, Werneuchen und…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In