Deutschland

Reallabore für digitale Innovationen

Mit Reallaboren und Experimentierklauseln will das BMWi die Regulierung, vor allem für digitale Innovationen weiterentwickeln.
13.12.2018

Das Bundeswirtschaftsministerium hat die Digitalisierung entdeckt - und plant sogenannte Reallabore als Testräume für neue Geschäftsideen.

Mit zeitlich und räumlich begrenzten Reallaboren sollen Testräume für Innovationen und  Regulierung geschaffen werden. Durch Experimentierklauseln sollen die die notwendigen Freiräume entstehen, um digitale Technologien und Geschäftsmodelle zu erproben und Erfahrungen mit neuen Regulierungsansätzen zu schaffen. "Wir wollen hierdurch einen Bewusstseinswandel für eine moderne Regulierung fördern, Handlungsmöglichkeiten für Unternehmen schaffen und regulatorische Konsequenzen aufzeigen." So umschrieb Philipp Steinberg, Leiter der Abteilung Wirtschaftspolitik im Bundeswirtschaftsministerium (BMWi),…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In