Nachrichten

KMW kauft Wind to Gas Energy

Die Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG hat die Wind to Gas Energy aus Brunsbüttel übernommen und baut damit ihre Wasserstoffaktivitäten aus.
29.06.2020

Wasserstoff wird wesentlich zum Erfolg der Energiewende beitragen, da sind sich auch die Chefs von Wind to Gas Energy und der KMW einig.

Die Unterschriften sind trocken und damit ist es offiziell: Die Wind to Gas Energy (W2G Energy) gehört nun zur Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG (KMW). Damit erweitert der Investor sowohl sein Portfolio an Power-to-Gas-Anlagen als auch an Batteriespeichern und Windkraftanlagen.

So ist der die Kraftwerksgesellschaft nun auch Betreiberin des W2G-Energy-Elektrolyseurs in Brunsbüttel, der pro Stunde bis zu 450 Kubikmeter Wasserstoff herstellen kann und damit die benachbarte Wasserstofftankstelle beliefert.

Weiteres Wachstum

„Wir erweitern mit der Power-to-Gas-Anlage in Schleswig-Holstein – komplementär…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In