Nachrichten

Vattenfall startet Bieterverfahren für Fernwärmegeschäft

Der Konzern stellt sein Geschäft mit Fernwärme in Berlin auf den Prüfstand. Ein möglicher Interessent ist der Senat.
06.12.2022

Die Zukunft der Fernwärme in Berlin ist ungewiss.

Der Berliner Senat will das Fernwärmegeschäft vom Energiekonzern Vattenfall kaufen - und muss sich darum nun in einem Bieterverfahren bemühen. Das Unternehmen habe ein solches Verfahren gestartet, teilte Vattenfall am Dienstag mit. An dessen Ende solle «abschließend entschieden» werden, «das Wärmegeschäft zu verkaufen oder zu behalten», hieß es. Angesprochen würden mit dem Bieterverfahren Investoren, die am Erwerb «aller Aktien» der Vattenfall Wärme Berlin AG interessiert sind, «einschließlich unter anderem der Beteiligung an der Fernheizwerk Neukölln AG».

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In