IT

IT-Sicherheit: Unterstützung für kleinere und mittlere Unternehmen

Das Leibnitz-Institut für innovative Mikroelektrik hat eine kostenlose E-Learning-Plattform für KMU in Brandenburg entwickelt. Diese soll Kompetenzen im Bereich IT-Sicherheit stärken.
15.03.2021

„Die Erfahrungen der letzten Monate zeigen sehr deutlich, dass gerade KMUs online Angebote sehr gerne nutzen, da diese eine größere zeitliche Flexibilität bieten“, sagt Stephan Kornemann Projektleiter KITS.

Ein Drittel der kleineren und mittleren Unternehmen (KMU) kann laut dem Leibnitz-Institut für innovative Mikroelektronik (IHP) den Bedarf an digitalem Know-how und Fähigkeiten nicht decken und sieht die mangelnden Kenntnisse der Mitarbeitenden als Hürde bei der Digitalisierung. Insbesondere die Herausforderung des Ausbaus der IT-Sicherheit stellt die KMUs vor große Schwierigkeiten.

Um diese Unternehmen hier zu begleiten, wurde das Kompetenzzentrum IT-Sicherheit (KITS) durch das IHP, Frankfurt (Oder), gegründet. Mit einer Fördersumme von 2,1 Millionen Euro wird das Kompetenzzentrum für die Dauer…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In