Smart City / Energy

Metering-Urteil: Gesetzgeber ist an der Reihe

Aus welchen Gründen scheiterte die Einbaupflicht, die vom Oberverwaltungsgericht NRW gestoppt wurde konkret? Und was ist als nächstes zu erwarten?
14.03.2021

Wie geht es weiter? Vom BSI und der Bundesnetzagentur könnte hier bald eine Stellungnnahme folgen.

Im Eilbeschluss des Oberverwaltungsgerichts NRW zur gestoppten Einbauverpflichtung ging es in der Begründung auch vor allem um die Kompetenzüberschreitungen des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Dabei hätte der Gesetzgeber hier durchaus gegensteuern können, das ergibt sich aus einem Vortrag von Sebastian Schnurre von der Kanzlei Assmann Peiffer während eines Webinars des Bundesverbands Neue Energiewirtschaft (BNE) zu dem Thema.

Der Rechtsanwalt, der das erfolgreich klagende Unternehmen aus Aachen vertritt, skizziert dabei die Kritikpunkte des Gerichts. Schnurre betonte…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In