Smart City / Energy

Richtungsänderung in der Metering-Gesetzgebung steht bevor

Sebastian Schnurre, Partner und Rechtsanwalt der Energierechtsboutique AssmannPeiffer, nimmt für die ZfK den Entwurf des Gesetzes zum Neustart der Digitalisierung der Energiewende (GNDEW) unter die Lupe.
01.12.2022

Sebastian Schnurre ist Partner und Rechtsanwalt bei AssmannPeiffer.

Von: Sebastian Schnurre, Partner und Rechtsanwalt der Energierechtsboutique AssmannPeiffer


Die in zuletzt von der Bundesregierung angestoßenen Energiereformen werden mit dem nun bekanntgewordenen Entwurf „zum Neustart der Digitalisierung der Energiewende“ um ein zusätzliches Kapitel erweitert.

Hintergrund des Reformbedarfs war und ist, dass der Smart-Meter-Rollout zu keinem Zeitpunkt wirklich ins Rollen kam. Dies trotz der Tatsache, dass seit einer Dekade jeder Branchenexperte wusste bzw. wissen musste, dass die Integration von Erneuerbaren die flächendeckende Installation moderner Messtechnik…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In