Strom

SWM bieten Mieterstrom von 10.000 m2 PV-Anlage an

Die Stadtwerke München wollen den Strom aus der großen Anlage über ein Mietermodell zur Verfügung stellen. Auch wenn sie planen diese Modelle in München auszuweiten, so sehen sie noch rechtliche Hürden.
06.08.2020

Ein Ausschnitt der 10.000 Quadratmeter großen PV-Anlage auf dem Dach des Centro Tesoro.

Mit ihren 10.000 m2 ist die PV-Anlage auf dem Dach des "Centro Tesoro" eine der größten Solaranlagen der Stadt München. Nun ist sie offiziell in den Betrieb gegangen, wie die Stadtwerke München (SWM) mitteilen. Die SWM Anlage hat 433 Kilowatt Leistung und erzeugt gut 433.000 kWh Ökostrom pro Jahr.

Den Strom stellen die Stadtwerke den Nutzern des Areals mittels Mieterstromodell zur Verfügung. Sie können einen exklusiven Stromtarif zu günstigen Konditionen abschließen. Überschüssige Energie speisen die SWM ins Stromnetz ein.  Wird mehr Strom benötigt als die Anlage erzeugt, decken das Unternehmen…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In