Karriere

"Führungsaktivierung": Vereinbarungen sind essenziell

Was Energieversorger bei der Förderung von Führungskräften derzeit falsch machen, erläutert Peter Busch, Senior Partner der Unternehmensberatung Horizonte im zweiten Teil seines Gastbeitrags. Das Thema ist so dringlich wie nie.
22.11.2022

Peter Busch ist Senior Partner und Verwaltungsrat der Horizonte-Group, Business Unit Strategie & Change.

Viele Unternehmen haben bereits eine hauseigene "Führungskräfteentwicklung" installiert. Allerdings werden diese Trainings häufig von einschlägigen Dienstleistern umgesetzt werden, die größtenteils keinen dedizierten Branchenfokus haben. So wird viel Theorie vermittelt, die keine Chance hat, sich in den Praxisalltag zu retten.

Zwei weitere Denkfehler kommen dabei zum Tragen. Zum einen, dass meist überhaupt nicht hinterfragt wird, welche Stärken und Talente haben unsere aktuellen "Führungskräfte" eigentlich? Dadurch werden Menschen trainiert, die von der Grundvoraussetzung und dem Potential her,…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In