Nachrichten

Osterholzer Stadtwerke beteiligen sich an neuer Elektroinstallations-Firma

Von der Minderheitsbeteiligung erhoffen sich die Stadtwerke, das Photovoltaik-Contracting schneller bedienen zu können. Im Erneuerbarenbereich gründen sie zudem ein Gemeinschaftsunternehmen.
11.11.2022

Mit der Beteiligung an der Aukos GmbH erhalten die Osterholzer Stadtwerke nach eigenen Angaben einfacheren Zugriff auf derzeit knappe Personalkapazitäten und -Know-how und stärken damit den Bereich der Energiedienstleistungen.

Die Osterholzer Stadtwerke stärken ihr wachsendes Geschäftsfeld Dienstleistungen zum Jahreswechsel mit zwei neuen regionalen Partnerschaften. Der Kommunalversorger aus der Nähe von Bremen beteiligt sich dabei mit 25,1 Prozent an dem Anfang August neu gegründeten Elektroinstallationsunternehmen Aukos aus dem Landkreis Osterholz. Der Handwerksbetrieb hat aktuell 58 Mitarbeitende.

Außerdem bauen die Osterholzer Stadtwerke ihr Engagement im Bereich der erneuerbaren Energien aus. Hierzu gründen sie eine gemeinsame Gesellschaft mit der Reon AG aus Lilienthal. Mit der gemeinsamen Gesellschaft sollen…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In