Breitband

Netze BW und Stadt Waiblingen kooperieren beim Glasfaserausbau

Glasfasernetze sind ein lohnendes Zukunftsgeschäft. Die Stadt Waiblingen hat deswegen zusammen mit Netze BW eine Firma gegründet, die ein städtisches Netz ausbauen soll.
07.08.2019

Bald auch in und um Waiblingen: ein leistungsfähiges Glasfasernetz wird verlegt

Rems-Murr Telekommunikationsgesellschaft GmbH – so heißt die Firma, die in Waiblingen mit dem Ausbau eines flächendeckenden Glasfasernetzes beauftragt wird. "Die Daten werden mehr werden, und es ist wichtig, dass die Kommunen manche Schlüsselinfrastrukturen in den eigenen Händen behalten", kommeniert der Waiblinger Oberbürgermeister Andreas Hesky gegenüber den Stuttgarter Nachrichten diese strategische kommunale Entscheidung. 51 Prozent der laut Finanznachrichten am 2. August gegründeten Gesellschaft liegen bei den Waiblinger Stadtwerken, 49 Prozent bei der zum EnBW-Konzern gehörenden Netze BW.

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In