Smart City / Energy

Digitale Zählerablesung: Nachfrage steigt spürbar

Verzeichnete Dienstleister "co.met" in der Vergangenheit bei seiner Ableselösung jährliche Zuwachsraten von durchschnittlich 15 Prozent beim Kundenstamm, waren es 2020 nahezu doppelt so viele Neukunden.
02.02.2021

„Sicherlich haben wir bereits früh im Jahr gemerkt, dass die äußeren Umstände zu erhöhter Nachfrage führent“, berichtet co.met-Geschäftsführer Thomas Hemmer. „Dennoch waren wir am Ende überwältigt vom Erfolg.

Das neue Jahr hat vielfach begonnen, wie das alte geendet hat: Nach wie vor dominieren die Restriktionen durch die Corona-Pandemie, sie haben im Verhältnis sogar noch zugenommen. Zugleich sind die organisatorischen Herausforderungen in der Energiewirtschaft nicht weniger geworden. Eine dieser Herausforderungen im zurückliegenden Jahr war bei vielen Versorgungsunternehmen die Umorganisation der Jahresverbrauchsablesung. Viele Unternehmensverantwortliche haben der Notwendigkeit Rechnung getragen, Ablesepersonal wie auch Kundschaft zu schützen und den Ableseprozess auf digitale Beine zu stellen.

B…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In