Deutschland

Hansewerk-Chef fordert vom Bund günstigen Strompreis für die Industrie

Matthias Boxberger macht sich für wettwerbsfähige Strompreise stark. Das Bundeswirtschaftsministerium arbeitet an einem Konzept für einen Industriestrompreis.
15.01.2023

In Frankreich kostete die Kilowattstunde Strom im ersten Halbjahr 2022 einen Industriebetrieb laut Angaben von Eurostat fast acht Cent weniger als in Deutschland.

Der Industrieverband Hamburg (IVH) hat von der Bundesregierung einen weitgehend von Abgaben befreiten Strompreis für die Industrie verlangt. «Wir brauchen für die Industrie eine sichere Versorgung vor allem auch mit Strom, und zwar zu Preisen, die für die Industrie adäquat sind», sagte der IVH-Vorsitzende Matthias Boxberger der «Welt am Sonntag». Frankreich habe solche Industriestrompreise längst, «und wir brauchen sie hier in Deutschland und in Hamburg dringend».

Die Industrie produziere in Hamburg ohnehin schon an einem der kostenintensivsten Industriestandorte Europas - und das nun auch noch…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In