Deutschland

Schleswig-Holstein verzeichnet Erfolg für Erneuerbare

Mit großer Mehrheit hat der Bundesrat einem Antrag des Landes Schleswig-Holstein zugestimmt: Demnach votierten die Länder größtenteils für einen stärkeren Ausbau der Erneuerbaren und für eine Abschaffung des Netzausbaugebiets.
11.11.2019

Dem Antrag Schleswig-Holsteins, die erneuerbaren Energien stärker zu fördern, schlossen sich zahlreiche Bundesländer bei der Abstimmung an.

Dem Antrag aus Schleswig-Holstein wurde im Bundesrat zugestimmt. Schleswig-Holsteins Energiewendeminister Jan Philipp Albrecht sagte diesbezüglich: "Diese Entscheidung ist richtungsweisend. Denn sie zeigt, dass die Bundesländer bereit sind, in puncto Energiewende einen großen Schritt nach vorne zu gehen, während die Bundesregierung noch immer auf der Stelle tritt."

Im Bundesrat äußerte der Energieminister deutliche Kritik an den Plänen der Bundesregierung: "Was im aktuellen Klimapaket unter anderem fehlt, sind konkrete Maßnahmen, um den Ausbau der erneuerbaren Energien wiederzubeleben."

Antrags…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In