Nachrichten

EEX führt neue Optionen für Strom-, Gas- und Emissionsfutures ein

Die europäische Strombörse erweitert mit sogenannten Future Style Margin Optionen ihre Palette. Das Verfahren gilt als liquiditätsschonend.
19.11.2020

Blick in den Handelsbereich der Leipziger Strombörse EEX.

Die europäische Strombörse EEX erweitert ihre Produktpalette auf dem Terminmarkt mit neuen Optionen für Strom-, Gas- und Emissionsfutures.

Konkret führt sie den Optionstyp Future Style Margin Option ein. Dabei bezahlt der Käufer nicht wie üblich kurz nach Geschäftsabschluss eine einmalige Optionsprämie.

Fee Holiday für neue Optionen

Stattdessen wird die Zahlung ähnlich wie bei Futuresprodukten in mehrere tägliche sogenannte Marginzahlungen (Sicherheitsleistungen in Form von Geld oder Wertpapieren) aufgeteilt. Dieses Verfahren gilt als liquiditätsschonender.

Die EEX will die neuen Optionen am 7.…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In