Deutschland

DVGW-Präsident Riechel: "Ohne Gasnetzinfrastruktur und erneuerbare Gase keine Wärmewende"

Damit kritisiert der Verbandschef die Aussagen von Staatssekretär Patrick Graichen, wonach Stadtwerke jetzt den Rückbau der Gasnetze planen sollten. Vielmehr sollten alle Technologieoptionen genutzt werden, um die Energiewende zu schaffen, so Riechel.
11.05.2022

Michael Riechel ist Präsident des DVGW und Chef des Stadtwerkeverbunds Thüga.

Michael Riechel, Präsident des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches (DVGW) und Chef des Stadtwerkeverbunds Thüga, weist Aussagen von Staatssekretär Patrick Graichen aus dem Bundeswirtschaftsministerium auf einer Stadtwerke-Tagung in Berlin entschieden zurück. Dieser hatte unter anderem gesagt, Aufgabe der Stadtwerke sei der Rückbau der Gasnetze, da diese nicht zukunftsfähig seien.

"Die jüngsten Aussagen von Staatssekretär Graichen aus dem Bundeswirtschaftsministerium sind an Dreistigkeit und Ignoranz nicht zu überbieten", sagte Riechel. "Die Stadtwerke jetzt aufzufordern, den Rückbau der…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In