Nachrichten

Grützmacher: "Ich bin dafür da, die Wahrheit zu sagen – und zwar ungeschminkt"

Drei Monate lang hat Stefan Grützmacher als Interimsmanager den Kasseler KVV-Konzern geleitet. Im ZfK-Interview plädiert er dafür, den Blick für das Machbare bei der Energiewende nicht aus dem Auge zu verlieren. Außerdem verrät er, was Oberbürgermeister und Aufsichtsräte nicht immer gerne hören.
27.06.2024

Ein erfahrener Energiemanager, der sich seit einigen Jahren auf Interimsmandate spezialisiert hat: Stefan Grützmacher ist seit Anfang April befristet Chef der Kasseler KVV und scheidet Ende Juni aus und übergibt die Leitung an Carsten Harkner.

Der erfahrene Energie-Manager Stefan Grützmacher (59) leitet seit April interimistisch den Kasseler Kommunalkonzern KVV mit 1950 Mitarbeitenden. Ende Juni scheidet er aus, dann übernimmt dauerhaft Carsten Harkner, bisher Kaufmännischer Geschäftsführer bei den Städtischen Werken Magdeburg, die Leitung.

Stefan Grützmacher war unter anderem als Geschäftsführer bei den Stadtwerken Solingen tätig sowie als Vorstand bei den Stadtwerken Kiel und der Gasag. Seit einigen Jahren hat er sich auf Interimsmanagement spezialisiert und im Rahmen von befristeten Mandaten auch immer wieder die Weichen…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In