IT

Gewappnet für (fast) alle Gefahren

Siemens will die CEM-Plattform von Everbridge nutzen, um Mitarbeiter und Betrieb gegen kritische Ereignisse jeder Art zu schützen. Beide Unternehmen haben zudem eine Technologie-Allianz ins Leben gerufen.
02.07.2020

Egal ob Sturm, Pandemie oder Hackerangriffe: Mit einem Critical Management System lassen sich Bedrohungen besser steuern und verwalten.

Die Critical-Event-Management(CEM)-Plattform von Everbridge soll Siemens dabei unterstützen, alle möglichen kritischen Ereignisse abzuwehren, von der Covid-19-Pandemie über politische Unruhen bis hin zu plötzlichen wirtschaftlichen Verwerfungen. Im Rahmen der Technologie-Allianz stellt Siemens Everbridge Wissen und Technologie rund um KI und maschinelles Lernen zur Verfügung. Damit sei man in der Lage, die Leistungsfähigkeit der Plattform weiter zu verbessern, so Everbridge. „Siemens‘ Technologieführerschaft stellt für die Allianz mit Everbridge durch die zunehmende Nutzung der CEM-Plattform in…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In