IT

Hacker greift Stadtwerke Wismar an

Unbekannte Angreifer haben die Systeme für den Service verschlüsselt. Die Stadtwerke haben vorsichtshalber die kaufmännischen und technischen Bereiche getrennt.
03.10.2021

Die Stadtwerke Wismar investieren nach eingenen Angaben jedes Jahr einen hohen Betrag in ihre IT-Sicherheit.

Die Stadtwerke Wismar sind nach eigenen Angaben Opfer eines Hacker-Angriffs geworden. Am Dienstag, dem 28. September sind demnach die IT-Systeme für den Service von einem unbekannten Angreifer verschlüsselt worden, teilte das Unternehmen auf seiner Internetseite mit. Die Versorgungssicherheit mit Strom, Gas, Wasser und Wärme sei jedoch sichergestellt. «Im Rahmen unserer Risikovorsorge haben wir die IT-Systeme zur Sicherstellung der Versorgung grundsätzlich von unseren Serviceprozessen im kaufmännischen und technischen Bereich getrennt», hieß es dazu.

Wegen der Verschlüsselung der IT-Systeme für…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In