Karriere

Bautzen holt Eins-Prokuristen in die Spitze

Ein Pionier nach der Wiedervereinigung hat sich aus den "Energie- und Wasserwerken" der Lausitz-Stadt in die Holding zurückgezogen. Sein Nachfolger war zuvor in Chemnitz nicht nur Vertriebsmanager.
10.01.2020

Stabwechsel bei der Energie- und Wasserversorgung Bautzen (EWB) am 1. Januar 2020 (von rechts): der ausgeschiedene Gründungsgeschäftsführer Volker Bartko, sein Nachfolger Kai Kaufmann und Andrea Ohm, seit 2010 Kaufmännische Geschäftsführerin

Kai Kaufmann ist seit Neujahr einer der beiden Geschäftsführer der Energie- und Wasserversorgung Bautzen. Das teilte die EWB am Freitag der Presse mit. Demnach wirkte Kaufmann bisher bei der Eins Energie in Sachsen in Chemnitz Prokurist für Vertrieb, Handel und Kundenservice. Dort und in Vorgängerunternehmen hatte er mehr als 20 Jahre lang Führungsfunktionen auch im Netz und im Service inne. Er führte auch die Geschäfte mehrerer Töchter. Jetzt ist er Kollege von Andrea Ohm. Sie verantwortet seit fast zehn Jahren das Kaufmännische.

Kaufmann folgte dem Gründungsgeschäftsführer Volker Bartko nach.…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In