Kontinentale und regionale Selbstversorgung mit Öko-Strom möglich

Laut einer Studie des IASS Potsdam ist die Selbstversorgung vielerorts ausschließlich mit Strom aus Erneuerbaren möglich. Mit einer interaktiven Europakarte kann das Ergebnis für jede Region und Kommune überprüft werden.
02.09.2019

Laut der Studie könnte sich Europa problemlos mit Strom aus Erneuerbaren versorgen.

Das Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS) Potsdam hat in einer Studie untersucht, wo die Selbstversorgung auf regionaler oder lokaler Ebene ausschließlich über erneuerbaren Strom möglich ist. Die Ergebnisse können in einer interaktiven Europakarte online eingesehen werden.

Dabei erkennen die Forscher lediglich für die Ballungsräume Probleme bei der Selbstversorgung. "Unsere Ergebnisse zeigen, wie schwierig es ist, vor allem in dicht besiedelten Metropolen wie etwa Berlin den eigenen Strombedarf durch erneuerbare Energiequellen zu decken", sagt Autor Tim Tröndle. "Aber wenn…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In