E-Mobilität

Volkswagen will Wallboxen anbieten

Die Ladestation für zu Hause soll in drei verschiedenen Versionen ab November angeboten werden.
13.09.2019

Das neue Elektroauto "ID.3" von Volkswagen steht in den Startlöchern. Passend dazu bringt der Autobauer auch eine eigene Wallbox auf den Markt.

Der "ID. Charger" bietet eine Ladeleistung von bis zu 11 kW und lädt damit fast fünfmal so schnell wie eine normale Haushaltsteckdose. Der ID.3 – der elektrische Nachfolger des VW Golf – könne damit in rund sechs Stunden komplett aufgeladen werden.

Mit WLan, Mobilfunk oder eigenem Zähler

Volkswagen wird die Wallbox nach eigenen Angaben ab November in drei Versionen zu Preisen von rund 400 bis 850 Euro anbieten. Eine Basisvariante besteht aus der Wallbox…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In