ÖPNV

Scania schickt autonomen Bus auf die Straße

In der Gegend um Stockholm sollen selbstfahrende Busse auf regulären Strecken getestet werden.
22.03.2019

Scania wird in Zusammenarbeit mit Nobina, dem größten öffentlichen Verkehrsbetrieb in den nordischen Ländern, selbstfahrende Busse auf regulären Strecken in der Gegend um Stockholm testen. Dieses Projekt sei eines der ersten dieser Art in Europa, heißt es bei Scania. Die Technologie sei inzwischen entsprechend fortgeschritten, um im Rahmen des laufenden Busbetriebs auf öffentlichen Straßen mit den Testfahrten zu beginnen.

Getestet wird in zwei Stufen – im ersten Schritt ohne Fahrgäste und im zweiten Schritt mit Pendlern. Die Busse werden von einem Sicherheitsfahrer begleitet, der den Busbetrieb…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In