IT

Schleupen startet Technologie-Offensive

Der IT-Dienstleister setzt auf seiner Plattform auf eine Reihe neuer Software-Technologien wie BPMN 2.0, Web-Services oder HTML5 und einen besonderen Continuous-Billing-Prozess.
20.01.2022

Besonders in den Fokus der Aufmerksamkeit rückt Schleupen die nahezu unbegrenzte Skalierbarkeit der Softwarelösung. Grenzen könnte nur die Hardware-Umgebung aufzeigen, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Aus der Plattform SChleupen.CS soll eine unglaubliche Leistungsfähigkeit hervorgehen, "die unsere Plattform attraktiv für Versorgungsunternehmen aller Größenordnungen macht", erklärte so Volker Kruschinski, Vorstandsvorsitzender der Schleupen SE. Und weiter: "Das hätten wir gerne bereits im Februar auf der E-world 2022 live präsentiert. Aber auch ohne Messeauftritt sind wir für das neue Jahr gut aufgestellt.“

Besonders in den Fokus der Aufmerksamkeit rückt Kruschinski die nahezu unbegrenzte Skalierbarkeit der Softwarelösung. "Grenzen könnte nur die Hardware-Umgebung aufzeigen", heißt es weiter.…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In