Smart City / Energy

Erstes zertifiziertes Smart Meter – eine Ente?

Der Parlamentarische Staatssekretär Thomas Bareiß hat laut "Tagesspiegel" verkündet, dass es bereits ein zertifiziertes "Smart Meter" gebe. Mehrere Branchenkenner bezweifeln dies gegenüber der ZfK. Das BSI dementiert offiziell. Wann die Gateways stattdessen kommen sollen:
11.10.2018

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik erteilt eine klare Absage, dass es bereits ein zertifiziertes Gateway geben soll.

Die Meldung schlug ein wie eine Bombe: Das zuständige Bundesamt hat die erste Zertifizierung für "Smart Meter" erteilt, zwei weitere sollen bis Jahresende vorliegen, berichtet der "Tagesspiegel". Dies habe der Parlamentarische Staatssekretär Thomas Bareiß (CDU) bei einer Veranstaltung des Energiekonzerns EnBW gesagt. Die Worte seien bei einem nicht pressöffentlichen Gespräch gefallen und von vier Teilnehmern des Gesprächs bestätigt worden. Der CDU-ler hatte unlängst auf einer Energietagung in Berlin erklärt, dass er darauf dränge, dass die Zertifizierungen der drei Smart-Meter-Gateways schon im…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In