Smart City / Energy

"Im Messstellenbetriebsgesetz ist keine Markterklärung vorgesehen"

Dennis Laupichler vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) spricht im ZfK-Interview über die anstehende Marktanalyse, den Stand der Gateway-Zertifizierung und wie es mit dem Rollout weitergeht.
19.11.2018

Dennis Laupichler ist Referatsleiter Cyber-Sicherheit für die Digitalisierung der Energiewende im Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Herr Laupichler, auf den Metering Days in Fulda sagten Sie, zum 31. Januar wird es möglicherweise eine Markterklärung geben…
Im Messstellenbetriebsgesetz ist eine „Markterklärung“ nicht vorgesehen und dieser Begriff wurde und wird durch das BSI auch nicht verwendet. Der Begriff „Markterklärung“ wird von einigen Akteuren im Markt für die „Feststellung der Technischen Möglichkeit durch das BSI“ verwendet. Grundlage für die Feststellung der Technischen Möglichkeit durch das BSI, mit der offiziell bei positivem Ergebnisdie Rollout-Verpflichtung der grundzuständigen Messstellenbetreiber beginnt, ist…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In