Smart City / Energy

Stadtwerke Tecklenburger Land machen Region noch smarter

Unter Federführung des Stadtwerkes für Hörstel, Hopsten, Ibbenbüren, Lotte, Mettingen, Recke und Westerkappeln entwickelt sich eine Datenplattform für Smart City-Anwendungen in den sieben Stadtwerke-Kommunen. Eine Kooperation bringt frischen Wind.
21.12.2021

KAAW-Geschäftsführer Marcus Egelkamp (von links) und IT-Spezialist Johannes Wolf sowie Stadtwerke-Geschäftsführer Tobias Koch (r.) sowie Richard Domin, Leiter IoT und Kommunikationsnetzservice, haben die Zusammenarbeit zwischen der KAAW und den Stadtwerken Tecklenburger Land vorbereitet.

Um ihre Region noch smarter zu machen, haben die Stadtwerke Tecklenburger Land eine Kooperation mit dem Zweckverband KAAW mit Hauptsitz in Ibbenbüren geschlossen. Die vier Buchstaben KAAW stehen für die Kommunale ADV-Anwendergemeinschaft West.

Der Zweckverband unterstützt kommunale Verwaltungen beim Einsatz von Digitalisierungslösungen in Behörden. In Zusammenarbeit mit der KAAW soll – so der Plan – die Stadtwerke-Tochter SWTE Kommunal GmbH & Co. KG den Stadtwerke-Kommunen ein digitales Cockpit zur Verfügung stellen, auf dem Smart City-Anwendungen visualisiert werden. Nach Fertigstellung können…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In